Pressetexte der Mitglieder

123erfasst.de GmbH

10.11.2017

123 erfasst.de auf der Construct IT in Essen

Lohne, November 2017. 123erfasst.de präsentiert auf der Construct IT in Essen in Halle 1, E40 (BVSB-Stand) seine Software zur Zeiterfassung und mobilen Projektdokumentation. Mittels der 123erfasst-App erfassen die Mitarbeiter der ausführenden Unternehmen ihre Zeiten auf dem Handy, um diese an die Lohnsoftware oder Baulohn-Abrechner zu übermitteln. Darüber hinaus können die Anwender auch den Baustellenfortschritt mit der 123erfasst-App dokumentieren, diesen mit dem aktuellen Wetterbericht koppeln, Sonderleistungen, Kommentare, Hinweise und Notizen erfassen und diese den Baustellen zuordnen. Die Daten können im Büro ausgewertet und in anderen Systemen weiterverarbeitet werden. Zur Nutzung der Software im Büro wird ein PC mit Internet-Zugang und Internet-Browser und für die Nutzung der mobilen App ein iPhone oder ein Android-Handy benötigt. Sollte auf der Baustelle ein Funkloch herrschen, kann der Anwender die Daten offline erfassen. Diese bleiben gespeichert und sobald das Handy wieder Empfang hat, werden die erfassten Daten automatisch auf den Server übertragen.

Eleco Software GmbH

09.11.2017

ArCon
CAD ArCon Professional +2018
ArCon +2018: Noch einfacher - noch schneller!

 

Gute Nachrichten für Architekten und Planer: Viele Funktionen lassen sich in Arcon +2018 direkter bedienen! Das zahlt sich besonders aus, wenn sich wiederholende Arbeitsschritte häufen. Über 30 neue Funktionen und Erweiterungen in sämtlichen Planungsphasen gestalten das Arbeiten mit der CAD ArCon +2018 noch zielgerichteter.

RIB Deutschland GmbH

08.11.2017

Neue Technologien für digitales Bauen entdecken
RIB Software SE lädt zum fünften Mal zur iTWO World nach Guangzhou
GUANGZHOU, 07. November 2017. Vom Virtuellen zum Physischen: Unter diesem Motto lädt das Stuttgarter Technologieunternehmen RIB Software SE vom 14. bis zum 16. November zum fünften Mal nach Guangzhou, China, zur internationalen iTWO-World-Konferenz. 28 Referenten berichten über ihre Praxiserfahrungen mit der RIB-iTWO-Technologie in unterschiedlichen Sparten des Baubereichs. Dabei sollen neue, moderne Ideen und Verfahren für das digitale Bauen durch den Einsatz fortschrittlicher Technologien im Vordergrund stehen.

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

07.11.2017

Schlanke und unkomplizierte Software aus dem Hause WEKA MEDIA:Baudokumentation smart & easy begeistert die Nutzer.

Kissing, 6. November 2017
Die WEKA Media GmbH & Co. KG hat die Anwender derBaudokumentation smart & easy nach ihrer Meinung gefragt. Vor allem die einfache und übersichtliche Bedienung der App und PC-Software macht laut Umfrageergebnis eine gute Figur. 91,7 % der Befragten sind zufrieden oder sogar sehr zufrieden mit der mobilen Baudokumentation. Hauptgrund dafür ist die enorme Zeitersparnis auf der Baustelle und bei der Berichterstellung im Büro.                                                                   

COSOBA GmbH

29.10.2017

AVA.relax erhält GAEB Zertifizierung DA XML V. 3.2  für AVA und Mengenermittlung

Die mit .Net entwickelte Premium AVA Software von COSOBA erhielt bereits zu Lieferbeginn im Juni 2017 die Heinze Zertifizierung 2017 und das DBD Gütesiegel  2017/2018 von Dr. Schiller und Partner.
Jetzt wurde die AVA Software vom Bundesverband Bausoftwarehäuser BVBS sowohl für den Bereich AVA als auch für den Bereich Mengenermittlung für GAEB DA XML 3.2 zertifiziert. Der BVBS ist die offizielle Zertifizierungsinstitution des GAEB, Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen, für den Datenaustausch nach GAEB.  Im Prüfungsprozess muss die zu zertifizierende Software anhand von Musterdateien den korrekten Import und Export von Leistungsverzeichnissen und Angebotsdaten bis hin zum Auftrags-LV, am praktischen Beispiel nachweisen. Außerdem gibt es eine Vielzahl von einzelnen Prüfungskriterien, anhand derer die korrekte Verarbeitung der Daten geprüft wird. Für AVA.relax Anwender bedeutet dies geprüfte Sicherheit beim Datenaustausch mit anderen am Projekt beteiligten Unternehmen.

ComputerWorks GmbH

27.10.2017

Vectorworks 2018 – die deutsche Version ist verfügbar

Lörrach, 25. Oktober 2017. Die neue deutsche Version 2018 der CAD- und BIM-Software Vectorworks Architektur ist auf dem Markt. Viele der neuen Features zielen auf die Optimierung der 3D-Planung und die Vereinfachung und Beschleunigung der Arbeitsabläufe von Architekten und Innenarchitekten.

BKI

27.10.2017

BKI Energieplaner 17 – Neue Version für Energieberatung und EnEV 
- jetzt mit DENA Sanierungsfahrplan iSFP

 

Vor kurzem erschien die neue Version 17 des BKI Energieplaner, die bewährte Energieberatungs- und EnEV-Software des BKI. Das neue Programm beinhaltet zahlreiche Update-Punkte. Anwender erstellen auf einfache Art individuelle Sanierungsfahrpläne (iSFP) nach DENA. Mehrere PV-Anlagen mit unterschiedlichen Orientierungen werden jetzt berechnet. Referenzobjekte zum Nichtwohnbau übertragen Nutzer in der neuen Version per Mausklick über die neue GeDaTrans-Schnittstelle für die Energieeffizienz-Expertenliste. Zudem können bei der Energieberatung 10 Varianten mehr als bisher erstellt werden. Mit der Optimierung des integrierten Zusatzmoduls „Simulation sommerlicher Wärmeschutz“ finden nun auch Verschattungen eine Berücksichtigung. Diese beeinflussen die Anzahl der Übertemperaturgradstunden positiv.

123erfasst.de GmbH

24.10.2017

Regressansprüche vermeiden……

                                          durch exakte Dokumentation mit 123erfasst

Lohne, Oktober 2017. Die Bauabwicklung wird immer komplexer. Daher ist für die ausführenden Firmen eine exakte Dokumentation enorm wichtig, um im Schadensfall dem Auftraggeber, Gutachter oder der Prüfungsstelle die ordnungsgemäße Arbeit zu belegen. Bei der Erhebung der Projektdokumentation unterstützt 123erfasst. Die Anwender protokollieren den Baustellenfortschritt mit der 123erfasst-App, koppeln diesen mit dem aktuellen Wetterbericht, erfassen Sonderleistungen, Kommentare, Hinweise und Notizen und ordnen diese den Baustellen zu. Die Daten können im Büro ausgewertet und in anderen Systemen weiterverarbeitet werden. Zur Nutzung der mobilen App benötigen die ausführenden Unternehmen ein iPhone oder ein Android-Handy und für die Nutzung der Software im Büro einen PC mit Internet-Zugang und Internet-Browser.

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

24.10.2017

Am 01.01.2018 tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Handwerker und Bauunternehmer müssen neue Verträge und Musterschreiben verwenden.

 

Kissing, 23. Oktober 2017

Die Bauvertragsnovelle, die am 01.01.2018 in Kraft treten wird, bringt für Handwerker und Bauunternehmer wichtige Veränderungen. Das gilt vor allem für Bauvorhaben mit privaten Bauherren. Mit Inkrafttreten des BGB 2018 ist es für Handwerker und Bauunternehmer nicht mehr sinnvoll, selbst bei Bauvorhaben mit privaten Bauherren die VOB zugrunde zu legen. Denn die neuen Regelungen des BGB vor allem zu Nachträgen sind für Handwerker und Bauunternehmer wesentlich günstiger. Nur der Handwerker oder Bauunternehmer, der seine Ansprüche schriftlich stellt, kann sie auch durchsetzen. Im Praxishandbuch BGB- und VOB-Musterbriefe/-verträge für Handwerker und Bauunternehmer aus dem Hause WEKA MEDIA finden Handwerker und Bauunternehmer alle Vorlagen auf aktuellem Stand.

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

19.10.2017

NEU: Details jetzt für alle gängigen CAD-Programme optimiert
CAD-Details und Baudetails Hochbau Premium von WEKA MEDIA

Kissing, 9. Oktober 2017
 Details zu entwickeln, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Das Resultat ist mit einem hohen Haftungsrisiko verbunden. Mit dieser aktuellen, sicheren und umfassenden Detaildatenbank vermeidet der Planer das Risiko, steigert seinen wirtschaftlichen Erfolg und spart Zeit. Die Details liegen in den aktuellen Dateiformaten PDF, DWG und DXF vor und können in alle gängigen CAD-Programme importiert werden. Über die einfache Suche nach Bauteil, Material oder Anforderung kommt der Planer schnell zum gewünschten Detail. Durch die normengerechte Darstellung analog DIN 1356-1 ist das Werk leicht lesbar und übersichtlich strukturiert.

G&WSoftware AG

12.09.2017

Intelligente Nachtragsbearbeitung mit California.pro

München, im September 2017. Dass Leistungen so ausgeführt und abgerechnet werden wie ausgeschrieben, ist eine Idealvorstellung, entspricht aber selten der Realität. Nicht jede Nachtragsforderung ist gerechtfertigt. Der Bauleitung obliegt die Aufgabe, Nachträge zu bewerten und zu sortieren. Architekten und Ingenieure sichern mit dieser Aufgabe die notwendige durchgängige Kostenplanung und Kostensteuerung für ihre Auftraggeber in der LPH 8 der HOAI. Die G&W Software AG hat in ihrem AVA-System California.pro das im Zusatzmodul PRO integrierte Nachtragsmanagement erheblich überarbeitet und erweitert. Schon bisher liefert California.pro eine Nachtragsbearbeitung mit automatischen Projektstatistiken und Prognosen über die zu erwartenden Schlusskosten eines Gewerkes und des Gesamtprojektes. Ab Version 8 erhält der Anwender zusätzliche Funktionen zur freien Gruppierung, Steuerung und Beauftragung von Nachträgen. Ergänzt wird das neue Nachtragsmanagement durch spezielle Reports für die Nachtragshistorie.

RIB Deutschland GmbH

12.09.2017

Durchgängiger BIM-Prozess für alle Leistungsphasen

Unternehmensgruppe BUNG entscheidet sich für RIB iTWO 5D

HEIDELBERG, 07. September 2017. Die Unternehmensgruppe BUNG, führende Planungs- und Consultinggesellschaft für die Bereiche Verkehrswege- und Tunnelbau, Hoch- und Ingenieurbau sowie Industriebau hat sich für die Software iTWO 5D von RIB entschieden. Das Heidelberger Unternehmen entwickelt aktuell einen durchgängigen 5D-Prozess, der sich über alle Leistungsphasen eines Bauprojekts erstrecken soll. Ziel ist, dass die RIB-Software für Projekt- und Kostenmanagement insbesondere in den frühen Phasen zur Anwendung kommen soll. Denn diese sind nach Angaben des Unternehmens ausschlaggebend für einen erfolgreichen BIM-Prozess.

MWM Software & Beratung GmbH

06.09.2017

Mengenabweichungen mit Differenzlisteerkennen

Bonn, im September 2017. Mit der Differenzliste von MWM-Libero, einem Programm für Aufmaß, Mengenermittlung sowie Bauabrechnung des Bonner Softwarehauses MWM Software & Beratung GmbH, kann das ausführende Unternehmen die ursprünglich ausgeschriebenen und beauftragten Leistungsverzeichnismengen mit den erfassten oder abgerechneten Mengen darstellen. Während der laufenden Baumaßnahme gibt diese Liste auch den noch zu erwartenen Auftragsbestand aus. Da bei größeren Projekten die Listen umfangreich sein können, bietet das Programm auf Anwenderwunsch jetzt Filtermöglichkeiten. Auswertungen wie „Zeige mir nur die Positionen, die noch nicht abgerechnet sind!“ oder „Zeige mir nur die Positionen, die weniger als 90 % Abrechnungssumme haben!“ sowie „Zeige mit die Positionen mit Nullmengen!“ sind vom Anwender schnell zu erstellen. So können Unstimmigkeiten geklärt und Mengen und Positionen, die früher vergessen wurden, wie zum Beispiel das Auf- und Abbauen von Verkehrsschildern, mit dieser Vorgehensweise erfasst und abgerechnet werden.

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

20.08.2017

Neue Funktionen für die Erfolgssoftware „Baudokumentation
smart & easy“ 

Kissing, 16. August 2017. Die erfolgreiche Software „Baudokumentation smart & easy“ von WEKA MEDIA ordnet Smartphone-Fotos nach Projekten – und verbindet Baustelle und Büro auf geniale Art. Jetzt wurde das Programm um einige, praktische Funktionen erweitert: 
In der neuen Version 2.1 können Bilder auch am PC hochgeladen, nachbearbeitet und umsortiert werden. Fast jeder Bauleiter und Handwerker dokumentiert den Bauablauf inzwischen mit dem Smartphone. Mit der neuen Version „Baudokumentation smart & easy“ 2017 kann noch nachträglich am PC neue Vorfälle und Fotos angelegt bzw. von einer Festplatte ins Programm geladen werden.

G&W Software AG

05.08.2017

G&W auf der INTERGEO in Halle 2.1, C2.020

München, im August 2017. G&W Software AG ist auf der Leitmesse der GEO-IT-Branche, der INTERGEO, auf dem Stand ihres Partners, der IB&T GmbH in Halle 2.1, Stand C2.020 vertreten. Die Münchener zeigen die neue Version 8 der durchgängigen AVA- und Baukostenmanagementlösung California.pro. Interessierte können sich u.a. über Neuerungen zur Automatisierung des Vergabeprozesses, neue Preisspiegelansichten sowie über die modellorientierte Kostenplanung mit dem Modul BIM2AVA informieren. Dies beschreibt den einfachen Weg vom digitalen 3D-Bauwerksmodell zum abgerechneten Projekt und vereint Grafik und Kosten im BIM-Prozess. In Berlin kann sich der Anwender live vor Ort über die Einsparpotenziale, die die Lösung für Kostenplanung, AVA und Baucontrolling als ganzheitlichen Prozess für sein Unternehmen und seine tägliche Arbeit bietet, informieren.

Hottgenroth / ETU Software

21.07.2017

Vereinfachte Taupunktberechnung für Bauteile

Hottgenroth/ETU erweitert die Produktpalette mit dem ‚Innendämm-Experten‘

Gebäude unterliegen unterschiedlichen umweltbedingter Einflüsse. Ein zentraler Aspekt der Planung ist dabei immer der Schutz des Bauwerks vor Wasser: die Grundlage für bauliche, energetische oder hygienische Mängel.

RIB Deutschland GmbH

21.07.2017

iTWO civil in neuer Version

RIB-Softwaresystem für Straßen- und Tiefbau jetzt mit vereinfachtem Handling

STUTTGART, 21. Juli 2017. Die Stuttgarter RIB Software SE hat kürzlich eine neue Version von iTWO civil für den Straßen-, Tief- und Infrastrukturbau in den Markt eingeführt. Die Software wurde um zahlreiche Features erweitert, die die Anwendung vereinfachen und damit zu einem beschleunigten Arbeiten bei Aufgaben im Straßenbau, Tiefbau und Infrastrukturmanagement beitragen sollen. Auch die Integration mit der Software iTWO 5D wurde überarbeitet. Wie bereits die Vorgänger-Version bietet auch iTWO civil 2017 die erprobten Funktionalitäten für Projekte im Kanal- und Rohleitungsbau, die direkte Anbindung an Sitelink 3D von Topcon und ist mit dem Planungs- und Echtzeitsystem BPO von Volz Consulting für die Arbeitsvorbereitung verbunden.

MWM Software & Beratung GmbH

21.07.2017

25 Jahre MWM Software & Beratung

Software sollte mit Stift bedienbar sein

Bonn, im Juli 2017. Das Bonner Softwarehaus MWM Software & Beratung GmbH feiert sein
25-jähriges Bestehen. Am 8. Juli 1992 haben die beiden Ingenieure Michael Hocks und Wilhelm Veenhuis das Unternehmen gegründet. Hocks war vor seinem Eintritt bei MWM als selbständiger Softwareentwickler tätig und Veenhuis, der gleichzeitig noch Mitinhaber einer mittelständischen Baufirma ist, hat fünf Jahre als begeisterter Nixdorf-Mitarbeiter verbracht. Ziel der beiden Ingenieure war es, Software für mit dem Stift zu bedienende Computer zu entwickeln. Dieses erreichten sie schon 1993 mit dem Programm MWM-Aufmaß. Heute arbeiten über 2.500 Kunden mit dem breit gefächerten Produktportfolio und setzen dazu 14.000 Lizenzen der Bonner ein. Das 25-jährige Jubiläum begeht MWM mit seinen Mitarbeitern in Hamburg.

RIB Engineering GmbH

30.06.2017

RIB mit Neuauflage für Fertigteilträger und neuer BIM-Plattensoftware

BIM-Software für die Bemessung von Plattensystemen

STUTTGART, 28.Juni 2017. Nach der Sommerpause startet RIB die Testphasen für die Neuauflage des Programms FERMO für Fertigteilträger sowie eines vollständig neu entwickelten Plattenprogramms. Dieses führt der Softwarehersteller anschließend als erste Komponente des BIM-basierten FEM-Systems iTWO structure in den Markt ein.

NOVA Building IT GmbH

30.06.2017

Digitale Transformation in der Baubranche
AVA-Software aus der Wolke

 

Mühltal, Juni 2017 - Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt grundlegend – auch in der Baubranche. Der 3-D-Drucker zur Herstellung ganzer Bauprojekte ist zwar noch Zukunftsmusik, dafür haben BIM (Building Information Modeling) oder auch Bau- und AVA-Software längst Einzug in die Büros und Behörden gehalten. Software direkt aus dem Netz zu nutzen, entwickelt sich zu einem wichtigen Thema in der Baubranche. Denn Programme aus der Rechnerwolke bieten viele Vorteile, wie z.B. das ortsunabhängige Arbeiten oder eine vereinfachte Zusammenarbeit. Und gerade in Zeiten komplexer werdender Bauprojekte, nimmt die Wichtigkeit mobiler Datenerfassung, Kommunikation und Steuerungsmöglichkeit zu. Denn sie vereinfachen Prozesse, steigern die Produktivität und schonen Ressourcen.

NOVA Building IT GmbH

30.06.2017

„Viele Vorteile, keine Nachteile –
wir sind zufrieden“

 

Felix Grau und Sven Walter sind die Geschäftsführer der NOVA Building IT GmbH und Entwickler der ersten webbasierten Software für AVA und Controlling. Felix Grau ist Architekt und beschäftigt sich seit 20 Jahren mit AVA-Programmen und deren Vertrieb. Sven Walter ist Informatiker und der Mann für die Technologie und das moderne Programmdesign. Hier erklären der Brancheninsider und der Digital Native, warum NOVA AVA eine wichtige Innovation für die Baubranche ist.

NOVA Building IT GmbH

30.06.2017

NOVA AVA – die erste echte online AVA Webanwendung

Die NOVA Building IT GmbH schafft mit ihrer Software NOVA AVA eine Innovation für die Baubranche: Erstmals gibt es ein Programm für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung mit Controlling-Features live aus dem Web. Damit stehen die Vorteile des Cloudcomputing – die andere Branchen längst für sich nutzen – auch Architekten, Bauherren, Ingenieuren und Behörden zur Verfügung.

NOVA Building IT GmbH

30.06.2017

NOVA Building IT GmbH:
Freigeister mit Tradition

 

Mühltal, März 2017 - Im August 2014 war es soweit: Die Baubranche bekam mit NOVA AVA ihre erste webbasierte Software für AVA und Controlling. Seitdem ist kein Runterladen, keine Installation, keine Softwareadministration mehr nötig. Nur eine Internetverbindung und ein internetfähiges Endgerät werden gebraucht. Betriebssysteme und die Auswahl des Browsers spielen keine Rolle mehr. Damit stehen die Vorteile des Cloudcomputings, die andere Branchen schon längst für sich nutzen, nun auch dem Baugewerbe zur Verfügung.

123erfasst.de GmbH

28.06.2017

Neuer Geschäftsführer bei 123erfasst.de

Lohne, Juni 2017. Die 123erfasst.de GmbH beruft am 14. Juni Dipl.-Ing. (Informatik) Stefan Neumann als Geschäftsführer des Unternehmens. Stefan Neumann - seit 2014 Mitarbeiter der 123erfasst.de GmbH - verantwortet seit seinem Firmeneintritt die Bereiche Softwareentwicklung, Consulting und Support und übernimmt nun den Aufgabenbereich und die Geschäftsführerposition von Dominic Sander. Der Informatiker hat seine Karriere als Entwickler für Individualsoftware bei einem Hamburger Softwarehaus begonnen, danach war er als Berater und Entwickler bei dem IT-Consulting-Unternehmen, der BTC Business Technology Consulting AG, in Oldenburg tätig.

G&W Software AG

22.06.2017

Komplettlösung für Kostenplanung, BIM und Abrechnung

München, im Juni 2017. Die mit dem BIM-Prozess verbundene Digitalisierung von Planen und Bauen kann zu einer erheblichen Steigerung der Wirtschaftlichkeit führen. Besonders im Bereich Kostenplanung und AVA ergeben sich Zeiteinsparungen, verbunden mit verringertem Fehlerrisiko und verbesserter Transparenz. Die Münchener G&W Software AG trägt dem BIM-Prozess Rechnung und hat ihre Softwarelösung für AVA und Kostenplanung bereits mit dem Modul BIM2AVA, das Grafik und Kosten verbindet, ergänzt. Jetzt bietet das Unternehmen den Planungsbüros mit dem neuen Paket 4 von California.pro eine Komplettlösung. Dieses ist für einen Einstiegspreis als Small Business Edition ab 2.910 € zzgl. gesetzl. geltender MwSt. erhältlich. Ein Software-Pflegevertrag, der Hotlinenutzung und regelmäßige Updates beinhaltet, ist verfügbar.

RIB Deutschland GmbH

06.06.2017

Arbeiten mit BIM-Modellen in Infrastrukturprojekten

RIB-Veranstaltungen zu den Herausforderungen von Planen und Bauen 4.0

STUTTGART, 31. Juni 2017. „Bereit für modellbasiertes Arbeiten in 5D bei Infrastrukturprojekten“. Unter diesem Motto lädt das Stuttgarter Softwarehaus RIB am 12. Juli ins Züblin-Haus im Albstadtweg 3 in Stuttgart-Möhringen. Die Ed. Züblin AG selbst, die Unternehmen IGS Ingenieure, Viscan Solutions GmbH, Henn GmbH sowie das Ingenieurbüro für Baustatik Dipl.-Ing. Stefan Kleffel geben Einblicke in die praktische Anwendung zum Einsatz von BIM-Modellen (Building Information Modelling) in sämtlichen Phasen und Disziplinen des Planens und Bauens. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Beginn ist 9 Uhr. Das Ende ist für ca. 16:00 Uhr angesetzt.

MWM Software & Beratung GmbH

26.05.2017

Keine Mengen, kein Geld

Einfache tabellarische Mengenerfassung mit MWM-Libero

Bonn, im Mai 2017. Keine Mengen, kein Geld für das ausführende Unternehmen. Doch die Erfassung aller verbauten Mengen für die Rechnungsstellung kann äußerst aufwändig sein und es kommen schnell mehrere Hundert Seiten zusammen. DieSoftware MWM-Libero Version 11 des Bonner Softwarehauses MWM-Software & Beratung GmbH ist die erste GAEB-zertifizierte Mengenermittlung, die neben derpositionsweisen eine tabellarische Erfassung der Mengen durch den Anwenderer möglicht.

123erfasst.de GmbH

25.05.2017

Nachunternehmerleistungen dokumentieren, Material erfassen

Lohne, Mai 2017. Mit der Software 123erfasst.de des gleichnahmigens Unternehmens aus
Lohne optimiert der Bauunternehmer die Abläufe auf seinen Baustellen. So können die Mitarbeiter nicht nur ihre Zeiten per App auf dem Handy erfassen, um diese an die Lohnsoftware oder Baulohn-Abrechner zu übermitteln, sondern auch die Leistungen derNachunternehmer sowie den Materialverbrauch. Analog zur Zeiterfassung ist bei der Erfassung der Nachunternehmerleistungen auch die Unterteilung weiterer Aufteilungsebenen auf Bauteile und Baubereiche möglich. Dadurch erhalten die Ausführenden zum einen vollständige Informationen für die Bautagesberichte, zum anderen erhalten sie bei Festpreis-Vergaben wertvolle Anhaltspunkte über tatsächliche Aufwände. Dies können wichtige Informationen für nachfolgende Vergabegespräche sein.

WEKA MEDIA GmbH & Co.KG

15.05.2017

„Intuitive Handwerkersoftware inklusive Leistungstexte:
Das Handwerksbüro PS der WEKA MEDIA
Kissing, 26. April 2017 Für die tägliche Büroarbeit des Bauhandwerkers hat die WEKA MEDIA mit dem Handwerksbüro PS eine passgenau dafür zusammengestellte Software im Angebot. Bereits in der Einsteiger-Version sind neben allen wichtigen Funktionen für die tägliche Büroarbeit mehr als 7000 vorformulierte Leistungstexte und Vergleichspreise für alle Gewerke mit an Bord.

RIB Deutschland GmbH

15.05.2017

Prozessoptimierung entlang der Wertschöpfungskette Bau

schneider+schumacher entscheidet sich für iTWO von RIB Software

FRANKFURT AM MAIN, 27. April 2017. Die schneider+schumacher Bau- und Projektmanagement GmbH setzt in der Ausschreibung und Vergabe von Bauprojekten auf iTWO von RIB. Das im Baubetrieb und Projektmanagement tätige und als Generalplaner agierende Büro mit Stammsitz in Frankfurt am Main hat in diesem Jahr den gesamten Wissensstand aus vergangenen Projekten in die neue Software übertragen. Bereits seit dem Vorjahr werden neue Aufgaben konsequent in der iTWO-Lösung durchgängig entlang der HOAI*-Phasen bearbeitet. Rund 15 Mitarbeiter nutzen das RIB-System. Für die Zukunft beschäftigt sich das Büro parallel mit modellorientiertem Arbeiten.

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

21.04.2017

„Bauordnung im Bild“ auf CD: Maße, Mengen und Werte ausden aktuellen Normen, Vorschriften und Bauordnungen 2017

Kissing, 20. April 2017Mit den novellierten Landesbauordnungen inNRW, Sachsen, Brandenburg, Berlin, Saarland,Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinund Rheinland-Pfalz ändern sich die Anforderungenan die Entwurfs- und Eingabeplanung.In dieser Leistungsphase brauchen Architektenund Bauingenieure schnell verlässliche Informationzu den Regeln, Maßen und Werten fürBauteile, Nutzungsarten und Grundstücke. DieSoftware „Bauordnung im Bild“ zeigt Planerndurch Bilder und Tabellen auf einen Blick, wiedie neuen Vorgaben in Pläne und Bauanträgeübersetzt werden.

SKILL Software GmbH

21.04.2017

Andreas Dierking, Spezialist für Bau- und Energiemanagement, verstärkt den Vertrieb der SKILL Software GmbH

Andreas Dierking, MA Eng. und BA Arch., absolvierte eine technische Ausbildung als Flugzeugmechaniker und studierte Physikingenieurwissenschaften, engagierte sich dann in Entwicklung und Vertrieb von thermischen Solaranlagen und ökologischen Holzhäusern, auch international in Italien, Spanien, Frankreich und Österreich. In diversen Wissenschafts- und Bauprojekten setzte er sich mit digitalem, modularem Bauen in CAD, IFC und Energiespartechniken auseinander.Nach 15 Praxisjahren studierte er Bachelor Architektur und Master Zukunftssicheres Bauen und wurde Energieberater der BAFA und DENA.

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

18.04.2017

Software-Neuerscheinung: „Bauzeitenplanung smart&easy“ aus dem HauseWEKA MEDIA steht seit August vollumfänglich zum Demo-Test bereit!

Kissing, 16. August 2016 – Bauprojekte möglichst reibungslos und termingerecht umzusetzen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Diese erleichtert in wesentlichen Punkten jetzt der jüngste Software-Release von WEKA MEDIA „Bauzeitenplan smart & easy“. Pläne können hier mittels farbiger Terminbalken schnell erstellt und mühelos angepasst werden. Durch intuitiv verknüpfbare Gewerke sind schnelle Planänderungen kein Problem mehr. Die betroffenen Handwerker können sogar automatisch über Veränderungen in der Terminplanung informiert werden.

BKI

21.03.2017

3.000stes BKI-Objekt: Melanchthonhaus Wittenberg–
eine Instandsetzung vom Architekturbüro dietzsch & weber

Instandsetzung des Melanchthonhauses – Luthergedenkstätte und
Weltkulturerbe - neu in der BKI-Datenbank

Das BKI versteht sich als zentrale Serviceeinrichtung für über 100.000 Architekten im Bereich des wirtschaftlichen Planens und Bauens. Wichtige Aufgabe dieser Service-Einrichtung ist das Erarbeiten und Bereitstellen von Fachinformationen auf Basis abgerechneter Bauprojekte. Kernstück des BKI ist eine umfassende, bundesweite Baukostendatenbank. Eine ständig größer werdende Zahl von Architekturbüros trägt zum laufenden Ausbau der Datenbank mit aktuellen, aus der Praxis stammenden Projektdaten bei – nach dem Motto: Fachinformationen von Architekten für Architekten. Im Februar 2017 konnte BKI sein 3.000stes Objekt in der Datenbank verzeichnen.

Hottgenroth/ETU Software

21.03.2017

HottScan – digitale Raumerfassung in 2 Minuten:
Das Komplettpaket aus Hard- und Software

Mit dem 3D-Raumscanner HottScan erweitert die Hottgenroth Unternehmensgruppe ihr Produktspektrum um ein bahnbrechendes Werkzeug auf höchstem technischem Niveau. HottScan ist für fast alle Erfassungsaufgaben von Ingenieuren, Energieberatern und Handwerkern geeignet.

123erfasst.de GmbH

28.02.2017

Zeiterfassung leicht gemacht

123erfasst.de mit individuellen Betriebsvereinbarungen

Lohne, Februar 2017. Die für die Baubranche entwickelte Zeiterfassung 123erfasst.de vom gleichnamigen Unternehmen aus Lohne bietet jetzt einen Regeldesigner. In diesem hinterlegt die ausführende Firma ihre individuellen Betriebsvereinbarungen. Dies können firmeninterne Zuschläge für Überstunden, Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit, Verpflegungszuschüsse aber auch Auslösungen, Entfernungspauschalen, Saison-Kurzarbeitgeld, witterungsbedingter Arbeitsausfall und sonstige Auslagen und Fehlzeiten sein. Der Mitarbeiter bucht auf der Baustelle lediglich seine Anwesenheitszeit und das System ergänzt die erfassten Stunden über die im Regelwerk hinterlegten Informationen. Die daraus resultierenden Ergebnisse werden an eine Lohnsoftware oder einen Baulohn-Abrechner übermittelt. Die Anwender müssen sich lediglich die App aus dem App- oder Google-Play-Store auf ihr Smartphone herunterladen. Die Software liegt auf einem Server in einem deutschen Rechenzentrum. 123erfasst.de rechnet pro Arbeitszeitkonto ab. Die Einstiegsvariante beginnt bei monatlich 9,90 € zzgl. MwSt. .Zielgruppe für die Anwendung ist das Bauhaupt- sowie das Baunebengewerbe.

RIB Deutschland GmbH

28.02.2017

BIM ist Schwerpunkt beim Deutschen Bautechniktag 2017

Sponsor RIB Software gibt Einblicke in gesamtes Produkt- und Lösungsportfolio

STUTTGART, 21. Februar 2017. Die Stuttgarter RIB Software AG zählt beim diesjährigen Deutschen Bautechniktag am 27. und 28. April im ICS am Messegelände Stuttgart zu den Fachausstellern. Besuchern des Kongresses und der Ausstellung bietet der Softwarefabrikant die Möglichkeit, das gesamte Produkt- und Lösungsportfolio aus dem Hause RIB und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten kennenzulernen. Experten aus dem Unternehmen stehen an beiden Tagen am Stand Nr. 12 Rede und Antwort.

G&W Software AG

31.01.2017

California.pro V8 auf der BAU 2017 erfolgreich GAEBzertifiziert

München, im Januar 2017. Der GAEB-Datenaustausch stellt die derzeit wichtigste Kommunikation zwischen allen Baubeteiligten dar. Die Einhaltung von Standards ist dafür eine Grundvoraussetzung. André Steffin, Vorstand der München G&W Software AG, erläutert: „Für G&W ist es selbstverständlich, die Einhaltung dieser Standards auch in unserer neuesten Version von California.pro, der Version 8, durch die BVBS-Zertifizierung nach GAEB DA XML 3.2 nachzuweisen. Denn zertifizierte Software sichert sowohl für die Ausschreiber als auch Anbieter von Bauleistungen einen reibungslosen Datenaustausch.“

MWM Software & Beratung GmbH

23.01.2017

Die Vermessung der Räume

MWM-Libero kommuniziert mit ceapoint desite MD

Bonn, im Januar 2017. Die Bauwelt verändert sich gewaltig durch BIM und benötigt weitere Digitalisierung. Dieser Anforderungen trägt das Bonner Softwareunternehmen MWM Software & Beratung GmbH Rechnung und integriert die Ermittlung von BIM-Mengen in sein Programm für Aufmaßerstellung, Mengenermittlung und Abrechnung, MWM-Libero. So besteht in der Version 10.5 von MWM-Libero die Möglichkeit der direkten Datenübernahme von ceapoint desite MD zu MWM-Libero. Das Analyse- und Informationssystem ceapoint desite MD erleichtert die Verwendung von digitalen Gebäudemodellen (BIM-Modelle) und verbessert die Zusammenarbeit zwischen den Projektbeteiligten.

G&W Software AG

23.01.2017

BIM2AVA 2.0 nutzt „private Properties“

München, im Januar 2017. Mit dem Modul BIM2AVA der G&W Software AG wird aus dem 3D-Gebäudemodell der CAD das kaufmännische Gebäudemodell in der durchgängigen AVA- und Baukostenmanagementlösung California.pro. Durch die bidirektionale Verbindung kann jedes AVA-seitig betrachtete Bauteil direkt im 3D-Modell lokalisiert werden und umgekehrt. In die neue Generation des in California.pro integrierten Moduls BIM2AVA 2.0 fließen aktuelle Erfahrungen der AVA-Praxis und Erkenntnisse im BIM-Prozess ein. Das bietet den Planern einen praktischen Mehrwert.

RIB Deutschland GmbH

23.01.2017

Neuerungen im Vergaberecht in der Praxis sicher anwenden

RIB Software ist Sponsor beim 1. Bau-Vergabetag in Berlin

BERLIN, 19. Januar 2017. Die RIB Software AG unterstützt als Sponsor und Praxisexperte den 1. Bau-Vergabetag am 16. Februar 2017 an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Die neue Fachtagung zur Vergabe von Bau- und Planungsleistungen wurde speziell für öffentliche Auftraggeber initiiert, die zur Ausschreibung von Bau- und Planungsleistungen verpflichtet sind. Ausrichter ist die DVNW Kongress UG. Das Fachevent adressiert darüber hinaus Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Projektsteuerer, Generalunternehmer sowie Vertreter der Rechtsberatung. Schwerpunktthemen sind Bauausschreibungen nach der neuen Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB/A 2016), die Ausschreibung freiberuflicher Leistungen sowie Aktuelles zum Thema Baurecht.

COSOBA GmbH

23.01.2017

cosoba

AVA.relax - Mehr Transparenz im AVA Prozess mit BIM

Im Laufe der letzten Jahre hat sich im Bausoftwaremarkt ein vielversprechender Lösungsansatz zur Nutzung der Building Information Managementmethode (BIM) etabliert. IFC heiß das „Zauberwort“, es steht für Industry Foundation Classes, ein offener digitaler Beschreibungsstandard, praktisch nutzbar gemacht als Datenformat für Gebäudemodelle.

ComputerWorks GmbH

04.01.2017

Vectorworks 2017 auf der BAU

Auf der BAU 2017 präsentiert ComputerWorks GmbH die neue Version der CAD- und BIM-Software Vectorworks Architektur 2017. Das Programm unterstützt Planer und Designer wirkungsvoll mit vielen neuen Funktionen im Bereich BIM, Datenmanagement und Zusammenarbeit im Team.

Die neueste Softwarelösung von Vectorworks umfasst zahlreiche leistungsfähige Funktionen, die die Arbeitsabläufe von Planern und Designern beschleunigen und ihre Workflows erweitern. Architekturbüros werden feststellen, dass Vectorworks 2017 den Aufwand für BIM-Prozesse merklich reduziert und deren Wertschöpfung auf ein neues Niveau hebt. Grafikfans werden diese kleinen Neuerungen sehr schätzen: die schnelle Erzeugung von Objektschatten für alle gewünschten Effekte bei 2D-Planungen – natürlich auch bei Ansichten und Schnitten.

RIB Engieering GmbH

20.12.2016

RIB mit Neuerungen für die Tragwerksplanung

Bausoftwarehersteller bietet neue Statikprogramme und das Upgrade 2017 zur BAU 2017 an

MÜNCHEN und STUTTGART, 19. Dezember 2016. Zur BAU 2017, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, zeigt die RIB Software AG aus Stuttgart vom 16.-21. Januar verschiedene Neuerungen für Tragwerksplaner und Prüfingenieure.

RIB Deutschland

15.12.2016

Eßmann Gärtner Nieper GbR mit neuer Software für Kostenmanagement

Umstieg auf RIB iTWO in nur wenigen Tagen vollzogen

DARMSTADT, 15. Dezember 2016. Das Architekturbüro Eßmann Gärtner Nieper GbR mit Niederlassungen in Darmstadt und Leipzig arbeitet seit dem Sommer 2016 erfolgreich mit der IT-Lösung iTWO für Projekt- und Kostenmanagement von RIB Software. Der Umstieg vom Vorgänger-Programm war nach Angaben der Geschäftsführer in nur wenigen Tagen vollständig vollzogen. RIB iTWO deckt sämtliche Aufgaben in den HOAI*-Leistungsphasen 2 und 3 sowie 6 bis 8 vollkommen durchgängig ab und punktet darüberhinaus mit einer ansprechenden und intuitiv zu bedienenden Softwareoberfläche im aktuellen „Windows-Look & Feel“.

G&W Software AG

15.12.2016

G&W Software AG und IB&T GmbH kooperieren

München, im November 2016. Die G&W Software AG aus München und die IB&T Ingenieurbüro Basedow & Tornow GmbH aus Norderstedt bei Hamburg kooperieren. Beide Unternehmen freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und besiegelten diese am 01. November 2016 mit einer Vertriebsvereinbarung. Anlass der Kooperation ist das Programm CARD/1 Kosten AKVS, das innerhalb der IB&T Unternehmensgruppe komplett neu entwickelt wurde und seit September 2016 verfügbar ist. Die Lösung unterstützt optimal alle Prozesse der Kostenplanung vom Kostenrahmen über die Kostenschätzung bis zur Kostenberechnung nach den Vorschriften der AKVS 2014. Kosten für Streckenentwurf, Bauwerksentwurf, Telematikentwurf gemäß AKVS lassen sich effizient ermitteln und über die mitgelieferten aktuellen Formulare vorschriftenkonform auswerten.

RIB Deutschland GmbH

21.11.2016

Software-Tool für Terminerinnerungen

Bieterplattform RIB iTWO tender mit neuem Terminassistenten

STUTTGART, 18. November 2016. Die RIB-Bieterplattform iTWO tender beinhaltet fortan einen Terminassistenten. Das Software-Tool unterstützt Bieter mit Terminerinnerungen bei allen Ausschreibungen, die zu den von ihnen angegebenen Unternehmens- und Leistungsprofilen passen.

G&W Software AG

21.11.2016

Neue Version 8 von California.pro auf der BAU 2017

München, im November 2016. Die Münchener G&W Software AG präsentiert auf der Bau 2017 in Halle C3, Stand 119 die neue Version der durchgängigen AVA- und Baukostenmanagementlösung California.pro. Die Version 8 beinhaltet u.a. Neuerungen für die Automatisierung des Vergabeprozesses und den BIM-Datenaustausch. So unterstützt der im Programm enthaltene Vergabeassistent den Architekten oder Ingenieur beim Zusammenstellen aller notwendigen Informationen für den Versand der Ausschreibungsunterlagen an den Bieter. Die neue tabellarische Ansicht des Preisspiegels ermöglicht dem Anwender bis zu 50 Bieter gleichzeitig am Bildschirm anzusehen, zu bearbeiten und auszuwerten.

MWM Software & Beratung GmbH

21.11.2016

BIM-Mengenermittlung mit MWM-Libero

Bonn, im November 2016. Das Bonner Softwareunternehmen MWM Software & Beratung GmbH präsentiert auf der BAU 2017 auf dem Gemeinschaftsstand der Bundesvereinigung Bausoftware (BVBS) in Halle C3, Stand 308 sein Programm für Aufmaßerstellung, Mengenermittlung und Abrechnung, MWM-Libero, sowie die Kalkulationssoftware MWM-Pisa. Im Vordergrund bei der Abrechnung von Baumaßnahmen wird die Ermittlung von BIM-Mengen stehen. MWM trägt damit den Nachfragen seiner Kunden Rechnung und integriert diese Funktion der Mengenermittlung in MWM-Libero. Schon heute nutzen Unternehmen wie die Lindner Gruppe dieses Produktmerkmal. Darüber hinaus präsentiert das Softwarehaus die grafische Mengenermittlung, mobiles Aufmaß sowie alle Merkmale rund um den GAEBDatenaustausch.

RIB Deutschland GmbH

04.11.2016

Stabile Prozesse im Straßenbau mit RIB iTWO civil und BPO

Lösung vereinfacht den Einsatz von BIM-Modellen im Straßenbau

STUTTGART, 03. November 2016. Direkte Integration von Arbeitsvorbereitung und Bauabrechnung im Straßenbau: Mit der Verbindung von iTWO civil mit dem Planungs- und Echtzeitsystem BPO der Volz Consulting GmbH entsteht ein stabiler Prozess zwischen diesen beiden Aufgabenbereichen. Die Verzahnung der Softwareprogramme und Integration der 3D-Geometriedaten aus iTWO civil ermöglicht es, auszuführende Daten aus der RIB Software direkt innerhalb der Arbeitsvorbereitung von BPO weiterzuverwenden. Auf diese Weise entsteht ein stabiler und wirtschaftlicher Prozess in Richtung Verkehrswegebau 4.0.

BKI Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern GmbH

28.10.2016

Bild BKI

BKI Energieplaner 16 – Die Software für Energieberatung und EnEV

Auch in der neuen Version 16 bietet das bewährte Energieberatungs- und EnEV-Nachweis-Programm des BKI Deutscher Architektenkammern seinen Anwendern wieder umfangreiche Neuerungen und Verbesserungen. Für Neueinsteiger und Umsteiger beinhaltet das Programm in der Basisversion für Wohngebäude oder in der Komplettversion (Basisversion plus Nichtwohngebäude) alle Funktionen und Nachweise zur Vor-Ort- und Energieberatung, für Sanierungsfahrpläne, verbrauchs- und bedarfsorientierte Energieausweise, sowie zum raumweisen Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes. Der Energieplaner erfüllt dabei alle Kriterien an EnEV/EEWärmeG und KfW. Integriert ist auch das neue Dena Gebäudedaten-Transfer-Tool (GeDaTrans 2016) zur Übermittlung von Datensätzen als Praxisnachweis zur Energieeffizienz-Expertenliste.

ComputerWorks GmbH

28.10.2016

Bild

Vectorworks 2017 – die deutsche Version ist da

Lörrach, 26. Oktober 2016. Die neue deutsche Version 2017 der CAD- und BIM-Software Vectorworks Architektur ist auf dem Markt. Sie unterstützt Planer und Designer wirkungsvoll mit vielen neuen Funktionen im Bereich BIM, Datenmanagement und Zusammenarbeit im Team.

G&W Software AG

28.10.2016

California.pro Offerte als App verfügbar

München, im Oktober 2016. Die Münchener G&W Software AG hat das Modul Offerte seiner durchgängigen AVA- und Baukostenmanagementlösung California.pro überarbeitet. Arbeitete das Modul Offerte ursprünglich ausschließlich über Browser-Technologien, so stellt G&W jetzt zusätzlich eine App zur Verfügung. Das Modul ermöglicht den elektronischen Datenaustausch der Ausschreibenden mit den Bietern auch dann, wenn diese kein geeignetes Programm besitzen, um Angebotsdateien zu erzeugen. Das ist oftmals bei kleineren Unternehmen der Fall, die kein Kalkulations- oder Angebotsprogramm mit GAEB-Schnittstelle einsetzen und somit ihre Angebote nicht elektronisch abgeben können. Mit der App kann der Bieter das Tool ohne Installation und ohne die zunehmend restriktiven Einschränkungen der Browser einsetzen. Diese verhindern oftmals aus Sicherheitsgründen ein Abspeichern des Angebots-Leistungsverzeichnisses. Die App ist für Apple-Geräte im App Store, für Android-Geräte im Google-Playstore oder auf der G&W-Website in Deutsch und Englisch zum kostenfreien Download verfügbar.

RIB Deutschland GmbH

28.10.2016

Praxisgerechter Einstieg in den BIM-Prozess mit iTWO

BIM-LV-Container für den 3D-GAEB Datenaustausch in allen Phasen

STUTTGART, 17. Oktober 2016. RIB iTWO 5D unterstützt ab Version 2017 den BIM-LV-Container (Leistungsverzeichnis-Container). Mit diesem neuen Feature können zum ersten Mal alle Bauteile eines BIM-CAD-Modells klassifiziert nach DIN und mit korrekter Zuordnung zu den Positionen aus dem Standardleistungsbuch (STLB-Bau) in die RIB-Software eingelesen oder aus dieser exportiert werden. Die schnelle, vollautomatisierte Zuordnung, beispielsweise mit DBD-BIM, sorgt nicht nur für einen reduzierten Aufwand in der Bemusterung von 3D-Bauteilen, da kein Regelwerk mehr manuell zu erstellen ist. Sie unterstützt BIM und LV gleichermaßen in den Prozessen der weiteren Projekt-Leistungsphasen.

RIB Software AG

26.09.2016

Kostenfreie Seminarreihe für Tragwerksplaner und Prüfingenieure

RIB mit Fachtagen für den Grund-, Hoch- und Brückenbau im Herbst 2016

KASSEL und STUTTGART, 15.09.2016. Im diesem Herbst veranstaltet RIB Software sechs kostenfreie Fachtage für Tragwerksplaner an verschiedenen Standorten im gesamten Bundesgebiet. Die Themen: Neueste Trends und Techniken für den Hoch- und Grundbau sowie den Brückenbau. Teilnehmer lernen an praktischen Beispielen in modular aufgebauten Intensivkursen die wesentlichen Neuerungen in den unterschiedlichen Segmenten. Dabei fokussiert sich der Hersteller im Besonderen auf das neue Bedienkonzept und die neue Ergebnisausgabe der Bauteilprogramme für Tragwerksplaner und Prüfingenieure. Ebenso beschäftigen sich alle Seminareinheiten mit dem Einsatz neuer Materialien, der Lastweiterleitung und der Kombinationsbildung bei nichtlinearen Analysen.

RIB Software AG

26.09.2016

Hochkarätige Praxisprojekte mit 5D-Technologie

RIB Software AG erneut Hauptsponsor der vierten Lake Constance 5D-Konferenz

KONSTANZ und STUTTGART, 14. September 2016. Wie bereits in den Vorjahren ist die Stuttgarter RIB Software AG auch 2016 Hauptsponsor der internationalen Lake Constance 5D-Konferenz vom 25. bis zum 26. Oktober am Bodensee. Im BIM-Umfeld (Building Information Modelling) erfahrene Experten und Anwender der iTWO-Softwarelösungen von RIB, wie die die Deutsche Bahn und die MT Højgaard Group, referieren in Konstanz zum Einsatz der 5D-Technologie in ihren Unternehmen. Darüberhinaus bietet der Hersteller die Möglichkeit, das modellorientierte Planen und Bauen live im iTWO 5D LAB kennenzulernen.

Data Design System GmbH

31.08.2016

TELENOT ELECTRONIC und Data Design  System vereinbaren Kooperation

Ascheberg/Aalen, 24. August 2016

TELENOT und Data Design System (DDS) fördern als Kooperationspartner die wörtlich zu nehmende Sicherheit in der CAD-gestützten Planung von Gebäudetechnik. Der Hersteller von Sicherheitstechnik und Alarmanlagen und der Entwickler der TGA-Software DDS-CAD haben die umfangreiche Integration von TELENOT-Artikeln in das Programm beschlossen.

RIB Deutschland GmbH

16.08.2016

INTERGEO 2016: Verbesserter Gesamtprozess mit iTWO civil und iTWO 5D

RIB Software mit Fokus auf Datenaustausch und Integration

HAMBURG und STUTTGART, 12. August 2016. Durchgängigkeit, Integration und flexibler Datenaustausch für ein effizientes Arbeiten bei allen Aufgaben im Straßenbau, Tiefbau und im Infrastrukturmanagement. Auf der INTERGEO, die in diesem Jahr vom 11. bis zum 13. Oktober in Hamburg stattfindet, fokussiert sich das Stuttgarter Softwarehaus intensiv auf Verbindungen. Im Vordergrund steht die Zusammenarbeit mit der Topcon Positioning Group. Wie bereits bei der bauma im April präsentieren die Partnerunternehmen ihre Neuerungen und Highlights an einem Messestand in unmittelbarer Nachbarschaft. Den bidirektionalen Weg von der Planung über den 5D-Prozess mit den RIB-Softwaresystemen iTWO civil und iTWO 5D bis hin zu Baumaschinen auf den Baustellen, ausgerüstet mit Topcon-Steuerungen, wird den Besuchern auf dem Stand präsentiert. Smarter Datenfluss für einen optimalen Bauprozess ist ein Leitthema bei RIB und Topcon auf der internationalen Geodätenmesse.

RIB Deutschland GmbH

12.08.2016

RIB Software mit neuem Programm zur Bemessung von Nagelwänden

Softwarelösung für eine Vielzahl an Ingenieuraufgaben

STUTTGART, 11. August 2016. Zum Ende des dritten Quartals 2016 erweitert die RIB Software AG das Produktportfolio im Grundbau um eine völlig neu entwickelte Software zur Berechnung und Bemessung von Nagelwänden. Die Anforderungen an die neue Lösung wurden von Grundbauexperten in einem Praxisworkshop in Stuttgart zusammengetragen und als Pflichtenheft definiert. Dabei standen vordergründig praxistaugliche Berechnungsansätze und die wirtschaftliche Stahlbetonbemessung der Nagelwände mit einer 2-achsigen Bemessung der Spritzbetonschale im Fokus. Die Grundlagen der neuen Programmanwendung wurden in einer Masterarbeit des Fachbereichs Grund- und Tunnelbau an der Hochschule für Technik in Stuttgart gelegt.

RIB Deutschland GmbH

12.08.2016

Vom 3D-Gebäudemodell bis zum Facility Management

Kohlbecker Gesamtplan GmbH schafft durchgängigen Prozess mit iTWO 5D

GAGGENAU, 04. August 2016. Die Kohlbecker Gesamtplan GmbH entscheidet sich für das modellorienterte Planen und Bauen mit der Software iTWO 5D von RIB. Inhaber Florian Kohlbecker erwartet von der neuen Arbeitsweise einen komplett durchgängigen Prozess - vom dreidimensionalen Gebäudemodell bis hin zum Facility Management beim Bauherren. Auf diese Weise will das Architektur- und Ingenieurbüro aus dem Schwarzwald die Architekturqualität und die Sicherheit für den Kunden steigern. Vom Arbeiten mit BIM-Datenbanken (Building Information Modelling) soll jedoch nicht nur der Bauherr profitieren: Das familiengeführte Unternehmen strebt gleichzeitig mehr Effizienz auf Basis integrierter Prozesse an.

RIB Deitschland GmbH

12.08.2016

Mehr Komfort bei EU-weiten Vergabeverfahren

Vergabeplattform iTWO e-Vergabe public von RIB jetzt zertifizierter TED eSender

STUTTGART, 02. August 2016. In der aktuellen Version ist die elektronische Vergabeplattform von RIB fortan als TED eSender zertifiziert. RIB iTWO e-Vergabe public wurde von der Europäischen Union für eine Reihe wichtiger EU-Verfahren mit einem Zertifikat versehen. Diese Zertifizierung ermöglicht Vergabestellen eine schnelle und einfache EU-weite Publikation von Vorinformationen, Bekanntmachungen sowie Bekanntmachungen über vergebene Aufträge.

G&W Software GmbH

22.07.2016

AKVS 2014 von California.pro unterstützt

München, im Juli 2016. Nach mehr als 30 Jahren Nutzung der Anweisung zur Kostenberechnung für Straßenbaumaßnahmen, AKS 85, müssen nun Planer die Baukosten für Bundesfernstraßen nach der neuen Anweisung AKVS 2014 abbilden. Mit dem Allgemeinen Rundschreiben Straßenbau Nr. 09/2015 über die Neufassung der Anweisung zur Kostenermittlung und zur Veranschlagung von Straßenbaumaßnahmen, Ausgabe 2014 hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur informiert. Da mit der Einführung alle neuen Projekte gemäß der AKVS 2014 zu bearbeiten sind, hat die Münchener G&W Software AG den Kontenrahmen gemäß AKVS 2014 in ihre durchgängige AVA- und Baukostenmanagementlösung California.pro Version 7 integriert. So erreichen die Ingenieure wie schon bei der Standardgliederung nach AKS 85 die Kostenzusammenstellungen direkt in der Kontenstruktur oder auch durch Verlinkung von Leistungsverzeichnis-Positionen oder Positionsteilmengen. Voraussetzung dazu ist California.pro Version 7.1.07 und das Modul KOS.

wiko Bausoftware GmbH

22.07.2016

fotolia

wiko zündet die Triebwerke und startet durch

In der neuen wiko Web-Version 5.8 wurden wieder zahlreiche Powertools, die das Anwenderherz höher schlagen lassen, realisiert und für die Anwender verfügbar gemacht. Der Marktführer für Projektmanagementsoftware der Planer- und Baubranche brachte jetzt seine neue wiko Web-Version 5.8 auf den Markt.

Bildquelle: Fotolia 11072257

Eleco Software GmbH

14.06.2016

Eleco

ArCon Professional Version:ArCon +2016

Raumtypen-Definition in ArCon +2016 verspricht Zeit- und Arbeitsersparnis

Frisch aus dem Eleco-Entwicklungsstudio erscheint die neue ArCon Professional Version +2016. Über 26 interessante und arbeitserleichternde Neuerungen sind in die Version eingeflossen.

Die neuen Raumtypen ersparen dem Nutzer im Idealfall das komplette Texturieren von Wänden, Fußböden und Decken im 3D-Modus! Die gewünschten Texturen werden einmalig in der Raumkolorierung festgelegt und dem bei der Konstruktion gewählten Raumtyp automatisch zugeordnet.

RIB SAA Software Engineering GmbH

20.05.2016

RIB Software stellt Weichen für die Baustelle 4.0 mit Smart Production

iTWO-Portfolio mit Lösungen für Produktion und Logistik von Fertigteilen

WIEN, 20. Mai 2016. Mit der Übernahme von 75 % der Geschäftsanteile der SAA Engineering GmbH ebnete RIB Software bereits im Herbst 2015 den Weg für eine fortschreitende Industrialisierung des Hoch- und Industriebaus. Die Verschmelzung der Produktlinien iTWO 5D und iTWO PPS sowie iTWO MES ermöglichen eine Integration der Produktion und Zulieferung von Fertigteilen in den iTWO-Gesamtprozess. Bei einer detaillierten Vorplanung und Ausführungsplanung können auf diese Weise Kostensicherheit und Zeitmanagement im Hochbau gleichermaßen optimiert werden.

MWM Software & Beratung GmbH

22.03.2016

Mehr Flexibilität beim Datenaustausch

Daten nach Datenart X31 erfolgreich zwischen KUBUS und MWM-Libero transferiert

Bonn, im März 2016. Führten Bauunternehmen und Auftraggeber bisher den Austausch von Leistungsverzeichnisdaten zwecks Mengenübertragung nach Datenart 11 der REB (Mengenermittlung) durch, so ist dies ab sofort mit der neuen GAEB-Austauschdatei X31 möglich. Die international genutzte XML-Datei bietet dem Anwender größere Freiheitsgrade bei der Nummerierung und Flexibilität. So kann der Anwender 14-stellige Ordnungszahlen für Positionen im Leistungsverzeichnis vergeben anstatt 9-stellige wie bei der 30 Jahre alten Datenart 11 und damit das LV so gestalten, wie er es für sein Projekt und seine Abrechnung benötigt. Auch kann er mit dieser Datei zusätzliche Information abspeichern und Bilddateien wie z.B. Baustellenfotos einlesen.

G&W Software AG

22.03.2016

Einfacher Einstieg und schnelleres Arbeiten mit California.pro

München, im März 2016. Die G&W Software AG bietet mit dem Bauvorhaben-Assistentenvon California.pro V7 Einsteigern einen leichten Zugang zur Software. Auch erfahrene Anwender, die unterschiedlichste Projekte bearbeiten, können mit dem Assistenten besonders schnell ein neues Bauvorhaben mit einer maßgeschneiderten Struktur anlegen. Darüber hinaus passt der Architekt oder Ingenieur mit der neuen konfigurierbaren Menüleiste die Menüfunktionen der durchgängigen AVA- und Baumanagementlösung seinen Anforderungen entsprechend an. Sowohl der Bauvorhaben-Assistent als auch die konfigurierbare Menüleiste steigern die Anfänger- und die Anwenderfreundlichkeit von California.pro und die Nutzerzufriedenheit.

RIB Engineering GmbH

26.02.2016

Neue Trends und Techniken im Brückenbau

Kostenfreier Fachtag von RIB mit Programmsystem PONTI

KASSEL, 25.02.2016. Am 21. April 2016 veranstaltet das Stuttgarter Bausoftwareunternehmen einen kostenfreien Fachtag für Tragwerksplaner in Kassel zu den neusten Trends und Techniken im Brückenbau. Teilnehmer lernen in einem Intensivkurs an praktischen Beispielen die wesentlichen Neuerungen des durchgängigen Brückenbau-Softwaresystems PONTI kennen. Mit einem Praxisbericht zur Hochmoselbrücke, Europas derzeit größtem Brückenbauprojekt, wird der Fachtag eröffnet. Weitere Themen sind Neuheiten in der Bemessungstechnik, spezielle Praxislösungen für Massivbrücken sowie Möglichkeiten der Modellbildung bei Verbundbrücken und – last but not least – Besonderheiten der neuen Nachrechnungsrichtlinie für Brückenertüchtigungen. Bei der Nachrechnung stehen die technischen Grundlagen sowie schlaff bewehrte Platten- und Rahmenbrücken im Blickpunkt.

G&W Software AG

19.02.2016

G&W ist ab Februar 2016 eine Aktiengesellschaft

Zukunftsfähigkeit als wichtiger AVA-Anbieter gesichert

München, im Februar 2016. Die Gründer und Inhaber der Münchener G&W Software Entwicklung GmbH, Erwin Grütter und Dr. Achim Warkotsch, haben die Weichen für die Zukunft gestellt. Das Ziel, für eine weitere dynamische Zukunftsentwicklung eine gewisse personelle Unabhängigkeit der Unternehmensentwicklung von den Gründern sicherzustellen, haben Grütter und Warkotsch mit der Umwandlung der GmbH in die G&W Software AG erreicht. Die bisherigen Eigentümer der GmbH, Grütter und Warkotsch, übernehmen zu gleichen Teilen den gesamten Aktienbesitz der neuen AG und wechseln in den Aufsichtsrat, zu dessen Vorsitzendem Warkotsch gewählt wurde. Die Dritte im Bunde als weitere Aufsichtsrätin ist die vereidigte Buchprüferin und Steuerberaterin Karin Treffer. Treffer betreut mit ihrer Steuerberatungsgesellschaft seit über 30 Jahren die G&W Software Entwicklung GmbH erfolgreich in steuerlichen Fragen und kennt so das Unternehmen in- und auswendig.

RIB Deutschland GmbH

08.02.2016

Gut vorbereitet für die Zukunft RIB iTWO e-Vergabe public

Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein übernehmen Vorreiterrolle im eGovernment

OLPE und SIEGEN, 05. Februar 2016. Der Kreis Olpe, Sauerland, und der im Südosten Nordrhein-Westfalen gelegene Kreis-Siegen-Wittgenstein kooperieren seit dem Herbst dieses Jahres effektiv bei der elektronischen Vergabe. Auf Basis einer im November finalisierten, öffentlich-rechtlichen Vereinbarung nehmen fortan alle Kommunen aus diesen beiden Kreisen durchgängig und integriert an den elektronischen Vergabeverfahren teil. Die Wahl für die Plattform fiel auf iTWO e-Vergabe public von der RIB Software AG, die sich sowohl bei der Stadt Olpe als auch im Kreis Siegen-Wittgenstein seit zwischenzeitlich fünf Jahren bewährt hat.

MWM Software & Beratung GmbH

01.02.2016

Schnelle Angebotsbearbeitung mit MWM-Pisa -
auch auf dem Smartphone
Bonn, im Februar 2015. Mit der Kalkulationssoftware MWM-Pisa des Bonner Softwarehauses MWM Software & Beratung GmbH erstellen Handwerksfirmen und Bauunternehmen schnell und einfach Angebote sowie Rechnungen. In der aktuellen Version 5.0 von MWM-Pisa kann der Kalkulator Teilleistungen eines Einheitspreises mit unterschiedlichen Zuschlägen versehen. Dies erhöht die Flexibilität, denn so kann er vor der Angebotsabgabe schnell gezielt preisliche Veränderungen vornehmen. Für den mobilen Einsatz auf dem Smartphone oder auf dem Tablet ist in der Version 5 eine Schnittstelle zur App MWM-Piccolo für Android-Geräte und zur App iGAEB für Apple-Geräte integriert. Die Erstlizenz von MWM-Pisa ist zum Preise für € 400,- zzgl. MwSt. erhältlich. Als Kaufalternative ist MWM-Pisa für 27 € zzgl. MwSt. monatlich inklusive Wartungsvertrag zu mieten. Eine kostenlose Vollversion des Programms steht zumTesten unter www.mwm.de/downloads bereit.

G&W Software AG

11.01.2016

California.pro vereinfacht elektronische Vergabe

München, im Januar 2016. Die EU-Vergaberechtsreform verlangt bis spätesten April 2017 die E-Vergabe. Dazu gehört u.a. die elektronische Bereitstellung aller Vergabedokumente. Das gilt zwar bisher nur für Vergaben oberhalb des Schwellenwertes von ca. 5 Mio. Euro, wird aber voraussichtlich auch bei Vergaben von unter 5 Mio. Euro Anwendung finden. Zur Vereinfachung der E-Vergabe bietet die München G&W Software AG ab sofort das Modul E-Vergabe-Connect (EVC) für alle Produktlinien ihres durchgängigen AVA- und Baukostenmanagementsystems California.pro an. Momentan koppelt das Modul die AVA-Software bidirektional mit dem AI Vergabemanager der Würzburger Administration Intelligence AG. Die Anbindung von California.pro an weitere E-Vergabeplattformen ist bei Bedarf möglich. Vergabeplattformen unterstützen die rechtskonforme Abwicklung des Vergabeprozesseses und werden bei öffentlichen Auftraggebern wie Vergabestellen von Kommunen, Ver- und Entsorgungsunternehmen, Eigenbetrieben und kommunalen Wohnungsbaugesellschaften eingesetzt.

RIB Deutschland GmbH

04.01.2016

Aufträge kostengünstig recherchieren

RIB stellt neue Auftragsplattform iTWO tender für Bieterfirmen vor

STUTTGART, 04. Januar 2016. Auf der Messe DEUBAUKOM 2016 können Bieterfirmen aller Gewerke die neue, zentrale Auftragsplattform iTWO tender von RIB Software kennen lernen. Im Herbst des Vorjahres ist iTWO tender erstmals live gegangen. Die Plattform offeriert Bietern gute Möglichkeiten zur Auftragsgewinnung via World Wide Web zu monatlich günstigen Preisen. Alle einzelnen Vergabelösungen für Bieterfirmen von RIB werden dabei in einem zentralen Bieterportal zusammengeführt. Das mehrsprachige System eignet sich für PC, Tablet und Smartphone. Mit nur einem Zugang haben die Unternehmen täglich Zugriff auf hunderte von neuen Ausschreibungen und können sich mit intelligenten Filterprofilen gezielt diejenigen Aufträge anzeigen lassen, die zu Ihren Einstellungen passen.

ELECO Software GmbH

23.12.2015

Neu im Portfolio der Eleco:
Formularsoftware des Vordruckverlages Weise GmbH

 

Die Eleco Software GmbH hat die Formular-Software Produkte des Vordruckverlages Weise in ihr Portfolio aufgenommen. Schon über 60.000mal wurde die Software des Verlages installiert. Viele Arcon Kunden nutzen bereits diese Programme für ihre Projekte und berichten von einer guten Funktionsvielfalt und einer intuitiven Bedienbarkeit. Das hat auch Eleco überzeugt. Ab sofort ist die Formular-Software direkt über Eleco erhältlich.

Formular-Software >> www.arcon-eleco.de/index.php?news

RIB Engineering GmbH

18.12.2015

RIB mit rundum erneuertem Durchlaufträger für den Hochbau

Software für die durchgängige Bemessung unterschiedlichster Baustoffe

STUTTGART, 17. Dezember 2015. Anlässlich der Messe DEUBAUKOM vom 13. bis 16. Januar 2016 zeigt RIB erstmals die neue Auflage 16.0 des Durchlaufträgerprogramms BALKEN. Die Statiksoftware mit moderner Menüband-Oberfläche, Schnellzugriffsleiste sowie Eigenschaftstabellen ermöglicht eine durchgängige Bemessung und Nachweise für Stahl- und Spannbeton sowie Stahl und Holz. Neu sind außerdem Lastweiterleitung und die Übernahme aus anderen Positionen. Eine neue Ergebnisausgabe mit Konfigurations- und Filtermöglichkeiten für Kurz-, Lang- sowie Detaillisten runden die neuen Entwicklungen der Durchlaufträger-Software ab. Das besondere Plus der Anwendung von BALKEN: Alle Materialtypen und Nachweisformate stehen in einer durchgängigen Programmumgebung zur Verfügung.

RIB Deutschland GmbH

14.12.2015

Schritt für Schritt zum modellorientierten Bauen mit iTWO

RIB Software kündigt Unternehmenslösung für die mittelständische Bauwirtschaft an

 

STUTTGART, 10. Dezember 2015. Zur Messe DEUBAUKOM in Essen vom 13. bis 16. Januar 2016 präsentiert der Bausoftwarehersteller RIB aus Stuttgart ein integriertes Lösungsportfolio für kleinere und mittelständische Unternehmen der Baubranche in Deutschland. Mit den iTWO-Softwarebausteinen deckt RIB die gesamte Wertschöpfungskette des Bauens ab. Die Softwareprodukte richten sich an alle Projektpartner: Ob Architekten, Ingenieure, Bauherren, Bauträger oder Bauunternehmen. Das Unternehmen veranschaulicht in Essen Möglichkeiten einer schrittweisen Einführung in die modellorientierte Arbeitsweise. Aufgrund der Durchgängigkeit der iTWO-Programme zeigt RIB gleichzeitig Chancen für eine verbesserte partnerschaftliche Zusammenarbeit auf. Auch die neuesten Bausteine der  iTWO-Unternehmenslösung werden in Essen erstmalig vorgestellt.

MWM Software & Beratung GmbH

02.12.2015

Bessere Dokumentation in der Bauabrechnung
Version 10 von MWM-Libero macht´s möglich

Bonn, im Dezember 2015. 16 Jahre nach dem Entwicklungsstart von MWM-Libero und fast 4.000 verkaufte Lizenzen später gibt das Bonner Softwarehaus MWM Software & Beratung die Version 10 von MWM-Libero frei. Konzipiert wurde die erste Version des Programms für Aufmaßerstellung, Mengenermittlung und Abrechnung für Windows 95, selbstverständlich läuft es jetzt auch unter Windows 10. Bei der Weiterentwicklung des Programms entsprach MWM dem vielfachen Anwenderwunsch nach Optimierung de rDokumentation.

RIB Deutschland GmbH

02.12.2015

Einführungsseminare zur e-Vergabe mit iTWO auf der DEUBAUKOM
Optimal vorbereitet für die Anforderungen der EU-Vergaberichtlinie

STUTTGART, 02. Dezember 2015. Die RIB Software AG veranschaulicht in Einführungsseminaren auf der Messe DEUBAUKOM alles Wichtige zum Einstieg in die elektronische Vergabe – für alle Seiten. Anlass sind die in der EU-Vergaberichtlinie vom April 2014 festgesetzten Fristen für Vergabebestellen des Bundes, deutscher Länder und Kommunen für die Jahre 2016 und 2018. Grundlagenkurse für die Bieterseite sind für den 14. Januar angesetzt. Bieter, Nachunternehmer sowie Baudienstleister können sich schon jetzt über die Internetseite des Bausoftwareherstellers RIB anmelden. Weiter sieht der Softwarefabrikant Informationsveranstaltungen für Vergabestellen im Rahmen der DEUBAUKOM 2016 vor.

RIB Deutschland GmbH

29.11.2015

Entwässerungselemente jetzt als BIM-Modelle

RIB iTWO civil und iTWO 5D mit neuen Funktionalitäten für den Kanalbau

STUTTGART, 26. November 2015. Die Stuttgarter RIB Software AG macht mit iTWO civil und iTWO 5D fortan auch ein modellorientiertes Arbeiten bei Maßnahmen im Kanal- und Rohrleitungsbau möglich. Die Softwareprogramme von RIB, die bereits produktiv im modellbasierten Straßenbau eingesetzt werden, hat der Hersteller konsequent um diese Funktionalitäten ergänzt und weiterentwickelt. Unternehmen arbeiten mit ein- und demselben System und sind in der Lage, Straßenbaumaßnahmen inklusive Aufgaben im Kanalbau innerhalb eines Projektes zu koordinieren.

RIB Engineering GmbH

14.10.2015

RIB Software erweitert Statikpaket Hochbau

Neue BEST-Option Stahlstütze

STUTTGART, 13. Oktober 2015. Speziell für die Anforderungen komplexer Bemessungsaufgaben, etwa bei mehrgeschossigen Stahlstützen mit wechselnden Querschnitten, aber auch für Standardsysteme z.B. bei Hallen, ergänzt RIB Software in diesem Herbst das Nachweispakt im Hochbau. Die Programmerweiterung BEST Stahlstütze eignet sich nach Angaben des Herstellers sowohl für Standardfälle als auch für besonders anspruchsvolle Bemessungsaufgaben bei stabilitätsempfindlichen Stahlstützen.

G&W Software Entwicklung GmbH

01.10.2015

Mit „BIM2AVA“ CAD-Daten kaufmännisch nutzbar machen

München, im September. Mit dem neuen Modul „BIM2AVA“ der G&W Software Entwicklung GmbH wird aus dem digitalen Gebäudemodell der CAD im BIM-Prozess das kaufmännische Gebäudemodell im AVA- und Baukostenmanagement-system California.pro. Durch die bidirektionale Verbindung kann jedes AVA-seitig betrachtete Bauteil direkt im 3D-Modell lokalisiert werden und umgekehrt.

RIB Software AG

26.09.2015

RIB Software AG (RSTA) gründet xTWO market, den ersten unabhängigen B2B Marktplatz für Bauprodukte

Stuttgart, 25. September 2015. Der erste unabhängige B2B Marktplatz für Bauprodukte xTWO market wird im ersten Quartal 2016 starten. Ziel der RIB ist es xTWO market zur weltweit führenden eCommerce Plattform für Bauprodukte auszubauen.

COSOBA GmbH

16.09.2015

COSOBA

AVA Software mit starkem Dokumentenmanagement

Um den weiter wachsenden Anforderungen professioneller AVA Software Anwender gerecht zu werden bietet COSOBA in der neuen Version AVA.relax 7.8 gleich eine ganze Reihe neuer Funktionen und Erweiterungen. Neben dem eigens entwickelten Bautagebuch und dem Bauzeitenplaner, der neben Bauzeiten auch Baukosten in den Mittelpunkt stellt, gibt es jetzt ein starkes Dokumentenmanagement, das sämtliche Ausgaben mit Zeit- und Bearbeitungsdaten nachvollziehbar in der Datenbank speichert.

G&W Software Entwicklung GmbH

11.09.2015

STLB-Bau jetzt auch aus der Cloud mit California.pro

München, im September. Seit vielen Jahren ist STLB-Bau / Dynamische BauDaten ein wertvolles Hilfsmittel für Ausschreiber und Kostenplaner. Nun hat G&W Software Entwicklung GmbH als eines der ersten Softwarehäuser die Online-Version des STLB-Bau an ihre Ausschreibungslösung, die durchgängige AVA- und Baukostenmanagementsoftware California.pro, angebunden. Dadurch muss sich der Planer nicht mehr um Installation und Aktualisierung der Daten kümmern.

RIB Deutschland GmbH

11.09.2015

Transparente Prozesse – mobil auf der Baustelle

RIB stellt neue Cloud-basierte Lösung für Bauleiter vor

STUTTGART, 09. September 2015. iTWO OnSite heißt die neue Cloud-Lösung, mit der das Stuttgarter Bausoftwareunternehmen RIB 5D-Projektdaten in einer für Bauleiter optimierten Darstellung mobil auf die Baustellen bringt. In einem ersten Schritt dient das neue Programm für Tablet-PCs sowie Notebooks der Visualisierung von 5D-Informationen auf den Baustellen. Das grafische Modell liefert z.B. Informationen über einzelne Leistungspositionen oder Massen für den Bauleiter. Dabei legte der Hersteller das Hauptaugenmerk auf eine besonders einfache Bedienung zur schnellen und intuitiven Gewinnung von baustellenrelevanten Projektinformationen.

Cosoba GmbH

06.09.2015

AVA.relax 7.8 - Ein Name ist Programm

Darmstadt, 31.08.2015 Pünktlich zur Einführung von Windows 10 kündigt COSOBA ganz relaxt die achte Generation der mit .Net entwickelten Premium AVA Software an. Neben den aktuellen Zertifizierungen für STLB-Bau von Dr. Schiller und Partner sowie der Umsetzung neuer GAEB Richtlinien (GAEB XML 3.2) stehen einige ganz besondere Weiterentwicklungen im Vordergrund.

RIB Deutschland GmbH

19.08.2015

Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten im Straßen- und Tiefbau

RIB mit integriertem iTWO-5D-Lösungsportfolio auf der INTERGEO in Stuttgart

STUTTGART, 17. August 2015. Mit dem im Zuge der Messe BAU 2015 vorgestellten neuartigen Messekonzept zeigt die RIB Software AG auf der diesjährigen Geodäten- und Infrastrukturmesse INTERGEO erstmals die integrierte Unternehmenslösung iTWO BIM 5D für die gesamte Wertschöpfungskette Tiefbau auf. Vom 15.-17. September 2015 stehen am RIB-Messestand auf dem Stuttgarter Messegelände modellbasierte Projekte des Tief- und Infrastrukturbaus für alle am Bau Beteiligten im Mittelpunkt.

EDR Software GmbH

24.07.2015

docma MM mobile

STRABAG SE mit integrierten mobilen Softwarelösungen im Baumanagement

Führender Baukonzern baut erfolgreiche Partnerschaft mit EDR Softwareweiter aus

München und Stuttgart, 24. Juli 2015. Mit dem Ziel, die Baudokumentation von Projekten weiter zu optimieren, baut die STRABAG SE die erfolgreiche Zusammenarbeit mit EDR Software weiter aus. Einer der führenden Technologiekonzerne für Baudienstleistungen in Europa mit Stammhaus in Österreich entscheidet sich für weitere Systemkomponenten des Münchner Software- und IT-Dienstleisters. Seit 2013 erfolgt die Bautagesberichterstellung und Bilddokumentation bei STRABAG unter anderem mit Software von EDR. Fortan kommt zusätzlich Software für Mängelmanagement als mobile- sowie als Desktop-Lösung bei Bauprojekten aller Größenordnungen zum Einsatz.

RIB Deutschland GmbH

20.07.2015

Raible + Partner mit iTWO 5D von RIB

Modellorientierte Projektbearbeitung im Bereich Elektro- und Kommunikationstechnik

DITZINGEN, 20. Juli 2015. Mit der Software iTWO 5D von RIB will die Raible + Partner GmbH & Co. KG einen durchgängigen, modellorientierten Planungsprozess im Unternehmen aufbauen. Geplant ist die modellbasierte Bearbeitung eines mittelgroßen Bauprojekts mit der RIB-Software und dem in Unternehmen etablierten CAD-System für Gebäudetechnik. Auf dieser Basis soll laut Geschäftsführung ein integrierter BIM-Prozess im Ingenieurbüro für die Planung für Elektro- und Kommunikationstechnik entwickelt werden. Ziele mit dieser neuen Arbeitsweise sind ein verbessertes Zeitmanagement sowie höhere Kostensicherheit und optimierte Planungsqualität.

EDR Software GmbH

20.07.2015

EDR Software und DocuWare beschließen Partnerschaft

Strategische Zusammenarbeit bei Plan- und Dokumentenmanagement

München, 16. Juni 2015. Die EDR Software GmbH hat mit der DocuWare GmbH,führender Anbieter für „Enterprise Content Management“-Systeme (ECM), einenneuen strategischen Partner gewonnen. Während EDR sich künftig verstärkt aufdie Kernprodukte Mängelmanagement und Baudokumentation fokussiert, wurdemit DocuWare, so EDR, der beste Partner für die Marktsegmente DokumentenundPlanmanagement gefunden. Für alle Bestandskunden der EDRSoftwareprogrammein diesem Umfeld offeriert der Software- und ITDienstleisterbesondere Konditionen für die Umstellung auf die DocuWare-Lösungzu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Als Gold-Partner sprichtDocuWare der EDR Software einen wichtigen Status im ECM-Umfeld zu.

RIB Engineering GmbH

19.07.2015

Dr.-Ing. Stefan Kimmich neuer Honorarprofessor an der HFT Stuttgart

Hochschule für Technik ehrt RIB-Produktmanager

STUTTGART, 13. Juli 2015. Dr.-Ing. Stefan Kimmich zählt seit dem 1. Juli 2015 zum Kreis der Honorarprofessoren an der Hochschule für Technik (HFT) Stuttgart. Im Rahmen einer akademischen Feierstunde wurde dem Bauingenieur, der seit dem Jahr 2005 als Lehrbeauftragter an der HFT Stuttgart tätig ist, die Urkunde durch Rektor Professor Rainer Franke überreicht. Der Produktmanager der RIB Engineering GmbH lehrt an der HFT die Fächer „Nummerische Mathematik und Anwendung in der Finite-Elemente-Methode (FEM)“ und „Ausgewählte Kapitel der Baustatik“ in den Master-Studiengängen Konstruktiver Ingenieurbau sowie Grundbau/Tunnelbau.

RTC Europe Foundation

04.06.2015

Etablierte BIM-Technologien in Workflows integrieren

RTC Europe Conference in Budapest

 BUDAPEST und DELFT, 03. Juni 2015. Die RTC Europe Foundation (Revit Technology Conference) kündigt die dritte Veranstaltung zum Thema modellbasiertes Bauen auf europäischem Boden an. Die Konferenz 2015 findet vom 29. bis zum 31. Oktober im 5-Sterne-Hotel Corinthia in Budapest statt. Interessierte können sich ab sofort auf http://www.rtcevents.com anmelden.

RIB Deutschland GmbH

19.05.2015

Auftragsabwicklung über WEB
Kleinstaufträge schnell und komfortabel managen mit webbasierter RIB-iTWO-Lösung

STUTTGART, 19. Mai 2015. RIB Software bereitet eine neue iTWO-Lösung für einfaches, schnelles und flexibles Handeln von Teil- und Kleinstaufträgen im Bauhaupt- und Baunebengewerbe für die Einführung in den Markt vor. Die Software ist webbasiert und bietet laut Hersteller eine sehr gute Ergänzung zum iTWO-Produktportfolio. Im Vordergrund des Programms „iTWO Kleinauftragsmanagement“ steht die Arbeitsweise mit Sicht auf den Kunden / Geschäftspartner. Direkt von der Baustelle aus können – beispielsweise Mengen beim Bau von Einfamilienhäusern - vom zuständigen Gewerk aus an die verantwortliche Unternehmung gemeldet werden. Die Berichte enthalten fertiggestellte Leistungsmeldungen inklusive allen verbauten Mengen. Die Bedienung der Software wurde denkbar einfach konzipiert und ist nach Angaben des Unternehmens sehr schnell zu erlernen.

G&W Software Entwicklung GmbH

15.05.2015

Schneller und sicherer Datenaustausch mit California.pro:
Nun auch für Mengenermittlung GAEB zertifiziert

München, im Mai 2015. Nachdem die Version 5 von California.pro der Münchener G&W Software Entwicklung GmbH schon im Oktober 2014 die Zertifizierung für den elektronischenDatenaustausch nach GAEB DA XML 3.2 für die Ausschreiber, also AVA, wie auch für die Anbieter, also Ausführung, erfolgreich bestanden, ist jetzt auch die Nachfolgeversion 6 zertifiziert worden. Gleichzeitig hat die Version 6 auch erfolgreich als erste AVA-Software den umfangreichen Prüfungsprozess durch den BVBS, Bundesverband Bausoftware e. V., für den Bereich Mengenermittlung (GAEB DA XML 3.2 X31) bestanden. So erteilte der BVBS als offizielle Zertifizierungsinstitution des GAEB, Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen, die bis Mai 2020 gültige Zertifizierungsurkunde und bescheinigt die Konformität mit den bestehenden Prüfungskriterien.

ComputerWorks GmbH

26.04.2015

Internationaler Studentenwettbewerb: Vectorworks Stipendium

Lörrach, 22. April 2015. ComputerWorks und Nemetschek Vectorworks, Inc. suchen wieder die kreativsten Designer von morgen. Mit dem Vectorworks Stipendium werden talentierte Studierende und Schüler in ihrer Ausbildung gefördert.

Nach dem großen Erfolg und den vielen kreativen Einreichungen im letzten Jahr unterstützen ComputerWorks und Nemetschek Vectorworks, Inc. nun zum zweiten Mal mit dem Vectorworks Stipendium junge Talente in ihrer Ausbildung.

MWM Software & Beratung GmbH

22.04.2015

MWM-Libero 9.6 als erstes Programm für den BereichMengenermittlung GAEB zertifiziert

Bonn, im April 2015. MWM Libero, das Programm für Aufmaß, Mengen- und Massenermittlung sowie Bauabrechnung, ist als erste deutsche Software für den Bereich Mengenermittlung vom BVBS, dem Bundesverband Bausoftware e. V, für den elektronischen Datenaustausch nach GAEB DA XML 3.2. zertifiziert worden. Die Software der Bonner MWM Software & Beratung GmbH wird von Bauunternehmen und Handwerksunternehmen und Auftraggebern aller Größen wie z.B. der Deutschen Bahn AG eingesetzt. Der BVBS prüfte den Import eines Auftrags nach Datenart 86 sowie den Import einer Mengenermittlung der Datenart 31, das Erfassen weiterer Mengenermittlungsätze, das Erstellen eines Ausdrucks der Mengenermittlung sowie den Export der Dateien in eine Datenart 31. Für die Überprüfung der Mengenermittlung lieferte MWM PDF-Dateien mit den Ergebnissen. Die erstellte GAEB-Datei mit den Musterleistungsverzeichnissen und den Testdaten bestand den Durchlauf durch den aktuellen GAEB DA XML Checker 3.2.

MWM Software & Beratung GmbH

22.04.2015

Lindner Group ermittelt Aufmaß mit MWM-Libero

Bonn, im April 2015. Nach umfangreichen Tests führt die Lindner Group KG Anfang 2015 120 Lizenzen von MWM Libero, einer Software für Aufmaß, Mengen- und Massenermittlung sowie Bauabrechnung, und zwei Lizenzen von MWM-Primo, einem GAEB-Konvertierungstool, ein. Darüber hinaus entscheidet sich der Arnstorfer Spezialist für Innenausbau, Fassade und Isoliertechnik 30 Lizenzen von DIG-CAD 5 Aufmaß vom Bonner Softwarehauses MWM Software & Beratung GmbH zu erwerben. Mit dieser Zusatzanwendung ermitteln die Lindner-Projektabrechner Mengen aus Zeichnungen und Fotos für die grafische Bauabrechnung.

RIB Deutschland GmbH

31.03.2015

rib

Effizientes Management von Vergabeverfahren

Abwasserverband Kempten vertraut auf iTWO-e-Vergabe public

KEMPTEN, 31. März 2015. Seit dem vergangenen Jahr wickelt der Abwasserverband Kempten im Allgäu sämtliche größeren Baumaßnahmen auf der Vergabeplattform derObersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern für Bau und Verkehr (vergabe.bayern.de) ab. Die e-Vergabe-Plattform auf Basis der iTWO-Technologie der RIB Software AG ermöglicht dem Verband im Regierungsbezirk Schwaben ein besonders effizientes Management der Verfahren gemäß den Vorgaben der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) und für Lieferungen und Leistungen (VOL).

Data Design System GmbH

18.03.2015

DDS

DDS auf der ISH - Fokus OpenBIM

Intelligentes Planen im 3D-Gebäudemodell und nachhaltige Datennutzung: DDS präsentierte auf der ISH den flexiblen Datenaustausch über das IFC-Format und wie sich Planungsprozesse mit der OpenBIM-Methode optimieren lassen.

RIB Deutschland GmbH

05.03.2015

iTWO-Technologie erleichtert gesamten Vergabeprozess

STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH mit klarem Trend hin zur e-Vergabe

BERLIN, 05. März 2015. Seit 2009 wickelt die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Berlin, Vergabeverfahren auf der von RIB betreuten Vergabeplattform des Landes Berlin (iTWO-e-Vergabe public) elektronisch ab. Da die Anzahl der Verfahren jährlich deutlich ansteigt, plant das Wohnungsbauunternehmen langfristig einen kompletten Umstieg vom klassischen Papierverfahren hin zur e-Vergabe. Dies gilt für Ausschreibungen nach VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) bzw. VOL (Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen).

COSOBA GmbH

26.02.2015

Cosoba
BIM Bauteilkalkulation, Teilmengenansatz AVA – CAD

COSOBA startet mit viel Rückenwind in das neue Jahr – Bau 2015 Nachlese

COSOBA, die edle Softwareschmiede aus Darmstadt fährt im ersten Monat des neuen Jahres das beste Monatsergebnis der 34 jährigen Unternehmensgeschichte ein. Das liegt nicht nur an der hervorragenden Resonanz der begeisterten Messebesucher, die sich auf der Baumesse in München die überragende AVA Software AVA.relax angeschafft haben. Die hauseigene jahrzehntelange Pionierarbeit, Mengen und Kosten in Verbindung mit CAD zu ermitteln und zu professionellen Leistungsverzeichnissen zusammenzustellen hat sich nun auch beim letzten nennenswerten Mitbewerber im AVA Softwaremarkt durchgesetzt und unterstreicht damit die lang verfolgte Entwicklungsstrategie.

RIB Deutschland GmbH

24.02.2015

Integratives Arbeiten mit Bauwerksmodellen und RIB-Software

Firmengruppe Max Bögl und RIB Software legen Grundsteine für modellbasiertes Bauen

SENGENTHAL und STUTTGART, 24. Februar 2015. Vom Building Information Modelling zum Building Information Management mit RIB-Software. Eine detaillierte Planung, die sämtliche Aufgaben und Prozesse eines Bauprojektes durchgängig integriert, ist notwendig, um bereichsübergreifend wirtschaftlich mit Bauwerksmodellen zu arbeiten. So die Erfahrungen der Firmengruppe Max Bögl, größtes familiengeführtes Bauunternehmen im Bundesgebiet und langjähriger Technologiepartner der RIB Software AG.

Hottgenroth / ETU Software

18.02.2015

Hottgenroth

Gebäude-Simulation“ von Hottgenroth/ETU

Thermodynamische Gebäude-Simulation zur Optimierung des Energiebedarfes

Das Ziel der "Gebäude-Simulation" ist es, ein konkretes Ge-bäude mit einer spezifizierten Nutzung dynamisch zu simulie-ren und die erforderlichen Heiz- und Kühllasten zu bestimmen. Grundlage der Simulationsberechnung ist das Rechenverfah-ren in der VDI Richtlinie 6007.

Hottgenroth / ETU Software

18.02.2015

Hottgenroth

Energie-App“ von Hottgenroth/ETU

Schnell, einfach und mobil – Gebäudeerfassung vor Ort

Hottgenroth/ETU Software präsentiert zur BAU 2015 die „Energie-App“. Sie ist auf den gängigsten Geräten wie z.B. Android, oder Apple Smartphones und Tablets lauffähig und bietet neben der mobilen Erfassung komfortablen Datenab-gleich mit der Software „Energieberater.

RIB Deutschland GmbH

16.02.2015

„Schnell, nachhaltig und revisionssicher“

 GESOBAU AG vertraut auf e-Vergabe mit der Vergabeplattform Berlin

 BERLIN, 16. Februar 2015. Rund 150 digitale Vergabeverfahren wickelt die Berliner Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU AG jedes Jahr zwischenzeitlich über die e-Vergabeplattform der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung von RIB erfolgreich ab, seit dem Start im Jahr 2010 mehr als 560. Die Quote der Downloads der Vergabeunterlagen durch Bieterfirmen liegt bei ca. 100 Prozent. Rund 40 bis 50 Prozent der Unternehmen geben außerdem ihre Angebote digital auf der Plattform ab – Tendenz weiter steigend. Mittelfristig will die GESOBAU AG diesen Wert noch weiter steigern. So sollen beispielweise ab Herbst dieses Jahres bei EU-weiten Verfahren im VOB-Bereich lediglich digital abgegebene Bieterangebote berücksichtigt werden. Ziel für die Zukunft ist ein durchgängig digitaler Vergabeprozess – schnell, nachhaltig und revisionssicher.

 Die Vergabeplattform, die das Land Berlin nutzt, basiert auf der iTWO-Technologie von RIB. Das Stuttgarter Softwareunternehmen offeriert mit iTWO tx (tender exchange) sowie iTWO e-Vergabe public (iTWO ep) e-Vergabe-Lösungen für privatwirtschaftliche und öffentliche Ausschreibungen. Bieterunternehmen greifen auf die Plattformen über den neuen Bieterbereich iTWO tender zu.

Data Design System GmbH

28.01.2015

TGA-Planung im BIM-Zeitalter

Mit den wachsenden Ansprüchen an energieeffizientes Bauen und Wohnen werden auch die Möglichkeiten in der CAD-Fachplanung immer ausgefeilter. Die Mehrwerte der BIM-Planungsmethode etwa sind in kurzer Zeit zu einem Schlüsselthema der Branche geworden.

G&W Software Entwicklung GmbH

28.01.2015

Optimale Budgetüberwachung mit California.pro

München, im Januar 2015. Das Modul „Budget“ der durchgängigen AVA-Software und Baukostenmanagementlösung California.pro V6 der G&W Software Entwicklung GmbH bietet ein Instrument zur gewissenhaften Projektsteuerung. Damit überwacht der Architekt, Ingenieur oder Kaufmann Budgets und hat stets den Vergleich zu den Kosten auf Planungs-, LV- oder Abrechnungsebene. Dies ist besonders hilfreich, wenn verschiedene Personen mit Planung und Abrechnung betraut sind. So ist California.pro Budget besonders für Kommunen, öffentliche und privatwirtschaftliche Unternehmen, die Wohnungswirtschaft, Versorgungs- und Entsorgungs-unternehmen sowie für Architektur- und Ingenieurbüros mit Projektsteuerungsaufgaben geeignet. Es schützt vor unerfreulichen Kostenüberraschungen, denn drohende Budgetüberschreitungen werden frühzeitig sichtbar. Durch gezielte Gegenmaßnahmen kann damit der Budgetrahmen eingehalten werden.

ELECO Software GmbH

22.01.2015

Das neue Arcon Evo unterstützt BIM Technologie

Mit Arcon Evo stellt die Eleco Software GmbH erstmals ein neues und durchgängiges 2D/ 3D CAD Programm für die Architekturplanung auf der Bau in München vor.

Arcon Evo ermöglicht eine durchgängige 2D-/ 3D-Planung, kombiniert mit einer großen Auswahl an Linien, Schraffuren und Mustern, die einfach durch eigene Kreationen ergänzt werden können. Mit der integrierten Planzusammenstellung sind Grundrisse, Schnitte, Ansichten und 3D-Visualiserungen schnell zu einem professionellen Plandokument arrangiert.

RIB Engineering GmbH

16.12.2014

RIB Software mit neuen Produkten für die Tragwerksplanung

Bausoftwarehersteller bietet neue Statikprogramme zur BAU 2015

MÜNCHEN und STUTTGART,15. Dezember 2014. Zur BAU 2015 vom 19.-24. Januar wartet die RIB Software AG aus Stuttgart mit einer Vielzahl an Neuerungen für die statische Berechnung und Prüfung auf.Das Brückenbauprogramm PONTI wurde um eine grafisch-interaktive Programmumgebung zur Eingabe und Bearbeitung von Massivbrückenquerschnitten erweitert. Weiter haben die Entwickler bei RIB die Software um Nachweise für die Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Ermüdung für vorgespannte Flächentragwerke ergänzt. Neue Nachweise speziell für Querkraft und Torsion bringen das System auf den aktuellen Stand für Aufgaben in der Brückennachrechnung.

RIB Deutschland GmbH

12.12.2014

Firmengruppe Max Bögl und RIB Software bauen erfolgreiche strategische Zusammenarbeit weiter aus

SENGENTHAL und STUTTGART, 12. Dezember 2014. Die Firmengruppe Max Bögl, größtes familiengeführtes Bauunternehmen und Top-5 im gesamten deutschen Bausektor und der Stuttgarter Bausoftwareanbieter RIB Software geben bekannt, dass sie ihre strategische Technologiepartnerschaft zu 5D-/6D-Arbeitsweisen im Bauwesen weiter fortführen. Dabei sollen sämtliche neue Softwarekomponenten des End-to-End-Projektsteuerungssystems iTWO von RIB im Hause Max Bögl eingesetzt werden. Seit 2010 besteht die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der RIB-Gruppe und der Firmengruppe Max Bögl, die noch mehr Praxis-Know-how in die Softwarekomponenten für Bauunternehmen rund den Globus gebracht hat.

RIB Deutschland GmbH

03.12.2014

Die RIB Software AG veranstaltet erfolgreich die zweite iTWO World Conference in Hongkong

HONGKONG, 03.12.2014. Die RIB Software AG, der weltweit führende Anbieter von „Big Data 5D BIM-Unternehmenslösungen“, hat vom 19. bis 21. November 2014 erfolgreich die zweite Weltkonferenz – die iTWO World 2014 – in Guangzhou (1 Tag) und Hongkong (2 Tage) veranstaltet. Erneut wurde iTWO3 – neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie – präsentiert, diskutiert und als bahnbrechende Kraft für die Aufwertung der Bauindustrie zur fortschrittlichsten Branche der Welt vorgeschlagen.

MWM Software & Beratung GmbH

01.12.2014

Besserer Geldfluss mit der neuen Version 9.4 von MWM-Libero

Bonn, im Dezember 2014. Das Bonner Softwarehaus MWM Software & Beratung GmbH präsentiert auf der BAU in Halle C3, Stand 308, seine gesamte Produktpalette inklusive der neuen Version seines Programmes für Aufmaß, Mengen- und Massenermittlung sowie Bauabrechnung, MWM Libero Version 9.4. Sind das zeitnahe Abrechnen von Bauleistungen und die Überprüfung von Bauabrechnungen grundlegende Funktionen von MWM-Libero – diese Aufgabe führen über 3.000 Anwender mit dem Programm in Deutschland durch –, so liegt der Schwerpunkt der Version 9.4 auf der Prognose über den Verlauf der Bauleistungen. „VAM“ heißt das Zauberwort für die voraussichtlichen Abrechnungsmengen. Ziel der Maßnahme ist es, dass sowohl Auftraggeber als auch Auftragnehmer zu einem besseren Geldfluss gelangen.

RIB Deutschland GmbH

26.11.2014

Neue integrierte Lösung für den Austausch von 5D-Daten

iTWO MultiModellContainer: Modellbasierte Prozesse in allen Projektphasen abbilden

MÜNCHEN und STUTTGART, 24. November 2014. Der iTWO MultiModellContainer ist eine neuartige Technologie, die es ermöglicht, BIM-Modellinformationen kombiniert mit weiteren Projektdaten unterschiedlicher Formate einschließlich ihrer logischen Beziehungen an Partnerunternehmen zu übergeben. Die Grundidee für diese Paketierung von 5D-Projektdaten im MultiModellContainer wurde im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Mefisto-Forschungsprojekts von 2009 bis 2012 entwickelt und anschließend von RIB zur Marktreife gebracht.

Data Design System GmbH

21.11.2014

„Seit 30 Jahren brandaktuell“ DDS-CAD 10 auf der GET Nord

Mit ihren beiden Themenschwerpunkten Elektro- und SHKL-Technik ist die GET Nord eine maßgeschneiderte Präsentationsplattform für eine Planungssoftware, die alle gebäudetechnischen Gewerke unterstützt. Entsprechend optimistisch hat das Messeteam von Data Design System (DDS) den Weg nach Hamburg angetreten – im Gepäck die aktuelle Version 10 seines Produktflaggschiffs DDS-CAD.

RIB Deutschland GmbH

13.11.2014

BAU 2015: Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten im Fokus

RIB zeigt iTWO-5D-Lösungsportfolio entlang der Wertschöpfungskette Bau

MÜNCHEN und STUTTGART, 12. November 2014. Mit einem neuartigen Messekonzept führt die RIB Software AG die integrierte Unternehmenslösung iTWO BIM 5D allen Projektbeteiligten auf der BAU 2015 in München vom 19.-24. Januar vor Augen. Die einzelnen Aufgaben und deren direkte Verzahnung werden erstmals entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Bauens aufgezeigt. Vom BIM-Modell über projektbezogene Aufgaben, wie Ausschreibung und Vergabe oder Einkauf von Nachunternehmerleistungen via e-Vergabeplattform bis hin zum unternehmensweiten Rechnungswesen und projektübergreifendem Controlling. Neue Lösungsansätze zur Visualisierung der 5D-Projektdaten auf der Baustelle auf modernen Tablet-PCs und den Austausch von 5D-Modelldaten runden das iTWO-Gesamtportfolio von RIB ab. Den Fokus setzt der Hersteller dabei stets auf die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen, die an einem Bauprojekt zusammenarbeiten.

ComputerWorks GmbH

29.10.2014

Vectorworks 2015 – neue und perfektionierte Technologien

Lörrach, 27. Oktober 2014. Die neue Version der CAD- und BIM-Software Vectorworks Architektur 2015 ist auf dem Markt. Das Programm gibt Architekten und Planern ein hochmodernes Werkzeug für das tägliche Planen und Zeichnen an die Hand, das dank der nun vorhandenen 64-Bit-Technologie vor allem bei größeren Projekten mit verbesserter Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Stabilität glänzt.

G&W Software Entwicklung GmbH

21.10.2014

Sicherer Datenaustausch:
California.pro nach GAEB DA XML 3.2 zertifiziert

München, im Oktober 2014. Die durchgängige Baukostenplanungs- und AVA-Software California.pro der Münchener G&W Software Entwicklung GmbH ist als eine der ersten Bausoftwarelösungen für den elektronischen Datenaustausch nach GAEB DA XML 3.2 zertifiziert worden. Das Programm hat die Kriterien für die Ausschreiber, also AVA, wie auch für die Anbieter, also Ausführung, erfolgreich bestanden. Die Zertifizierung, die bis Juli 2019 gültig ist, nahm der BVBS, der Bundesverband Bausoftware e. V, als offizielle Zertifizierungsinstitution des GAEB, Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen, vor. Gleichfalls rezertifizierte er die neue Version für GAEB DA XML 3.1. Zertifizierte Software sichert für die Ausschreiber und Anbieter von Bauleistungen einen reibungslosen Datenaustausch.

RIB Deutschland GmbH

20.10.2014

Beste Auftragschancen für Bieter
Neue Vergabelösung iTWO tender von RIB Software in Vorbereitung

STUTTGART, 20.10.2014. Zur BAU 2014 wartet die RIB Software AG mit einer neuen, zentralen Auftragsplattform auf. Mit dieser Lösung will das Unternehmen Bietern bessere Chancen zur Gewinnung von Aufträgen offerieren. Alle einzelnen Vergabelösungen für Bieterfirmen von RIB werden dabei in einem zentralen Bieterportal zusammengeführt. Über die Cloud-Lösung iTWO tender publizieren die Länder Berlin, Bayern und Schleswig-Holstein sowie die Kommunen Stuttgart, Hannover, Wuppertal, Augsburg, Ingolstadt, Kassel und Göttingen jeden Tag bis zu 600 öffentliche Aufträge mit Bau- und Lieferleistungen aus allen Bundesländern. Gleichzeitig listet iTWO tender täglich eine Vielzahl von Ausschreibungen aus der Privatwirtschaft, beispielsweise von diversen Wohnungsbaugesellschaften, dem Flughafenbetreiber Fraport in Hessen oder der Hamburg Port Authority.

G&W Software Entwicklung GmbH

19.10.2014

Neu: California.pro Version 6

München, im Oktober 2014. G&W Software Entwicklung GmbH präsentiert auf der BAU 2015 in Halle C3, Stand 121, die neue Version 6 ihrer durchgängigen AVA-Software und Baumanagementlösung California.pro mit zahlreichen neuen Funktionalitäten. Für eine reibungslose Online-Ausschreibung und e-Vergabe programmierte G&W das Modul Offerte, eine browserbasierte Angebotslösung, komplett neu. Auch wurde das Modul Budgetüberwachung, das vor allem von Auftraggebern, Projektsteuerern und Planern mit Projektverantwortung genutzt wird, überarbeitet und für projektübergreifende Haushaltsstellen und Jahresbudgets erweitert. Ein weiterer Schwerpunkt der Neuerungen liegt auf der Optimierung des BIM-Prozesses. Dazu zählen weiterentwickelte Schnittstellen zu CAD-Programmen wie ArchiCAD. Auch entspricht der Softwarehersteller dem Wunsch der Anwender nach einer IFC (Industry Foundation Classes)-Schnittstelle. So können die Planer künftig direkt ihre komplexen 3D-Planungsdaten in der AVA-Software für Kostenplanung und Ausschreibung weiter verwenden.

ELCO Software GmbH

16.10.2014

Kostenfreie ArCon Seminare

„Eleco bietet wieder kostenfreie ArCon Seminare vor Ort oder auch Online an. Die Seminarleiter zeigen Tricks und Kniffe, um effektiver mit der 2D/3D CAD ArCon zu arbeiten und dabei die oft zeitraubenden Fehler zu vermeiden.“

G&W Software Entwicklung GmbH

15.10.2014

S-S-B AG neuer G&W Partner

München, im Oktober 2014. Die Münchener G&W Software Entwicklung und die S-S-B DigitalServices AG haben sich zu einer langfristigen Zusammenarbeit entschieden. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hannover und Niederlassungen in Berlin, Kassel sowie Leipzig und einem Netz aus über 20 Vertriebspartnern wird ab 1. Oktober die durchgängige AVA- und Baumanagementlösung California.pro des Münchener Systemhauses vermarkten. Die S-S-B AG zählt als Software-Anbieter im Bereich 3D CAD (EliteCAD), Building Information Modeling (BIM), AVA, modellbasierte Kosten- und Mengenermittlung für Architekten und Ingenieure zu einem der wichtigsten Software-Unternehmen der AEC-Branche.

RIB Engineering GmbH

05.10.2014

RIB Software mit neuen Modulen für Stahl- und Holzbemessung

Erweiterungen für FEM-System TRIMAS

STUTTGART, 01. Oktober 2014. Mit den Modulen RTstahlbemessung und RTholzbemessung führt der Bausoftware-Hersteller RIB aus Stuttgart zwei neue Optionen für Aufgaben im konstruktiven Ingenieurbau in den Markt ein. Die Programmerweiterungen des Finite-Elemente-Systems (FEM) TRIMAS sind ab sofort erhältlich.

RIB Engineering GmbH

05.10.2014

Neue Trends und Techniken im Brückenbau

Kostenfreie Seminarreihe von RIB Software mit Programmsystem PONTI

BREMEN, KOBLENZ, LEIPZIG und STUTTGART, 30. September 2014. Vom 11. bis zum 20. November veranstaltet das Stuttgarter Bausoftwareunternehmen eine kostenfreie Seminarreihe an vier deutschen Standorten zu den neusten Trends und Techniken im Brückenbau. Teilnehmer lernen die wesentlichen Neuerungen der durchgängigen FEM-Software PONTI in einem halbtägigen Intensivkurs an praktischen Beispielen kennen. Die Themen sind Neuheiten in der Bemessungstechnik, spezielle Praxislösungen für Massivbrücken sowie Möglichkeiten der Modellbildung bei Verbundbrücken und – last but not least – Besonderheiten der neuen Nachrechnungsrichtlinie, Stand 09/2014, für vorgespannte und schlaff bewehrte Brückensysteme.

Data Design System GmbH

12.09.2014

Bastian Hosters neuer Vertriebsleiter
D/A/CH bei Data Design System

DDS-CAD-Hersteller Data Design System (DDS) hat die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters D/A/CH mit Bastian Hosters besetzt. Mit dieser Entscheidung treibt DDS seinen Expansionskurs weiter voran. Hosters verfügt aufgrund seiner vorherigen Tätigkeit als Geschäftsführer Vertrieb D/A/CH bei Plancal über fundierte Branchenkenntnisse im Bereich der Planungssoftware für die gebäudetechnischen Gewerke.

ComputerWorks GmbH

12.09.2014

Die Gewinner der Vectorworks Stipendien stehen fest

Lörrach, 9. September 2014. In diesem Jahr vergaben ComputerWorks und Nemetschek Vectorworks zum ersten Mal das Vectorworks Stipendium, mit dem kreative Studierende in planungs- bzw. gestaltungsorientierten Studiengängen an Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gefördert werden. Nun wurden die Gewinner der Vectorworks Stipendien für Architektur, Landschaft und Entertainment ausgewählt: Wir gratulieren den vier Stipendiaten aus München, Bern, Dresden und Berlin herzlich.

MWM Software & Beratung GmbH

12.09.2014

MWM-Pisa nach GAEB DA XML 3.2 zertifiziert

Bonn, im September 2014. Die Software zur Angebots- und Rechnungsstellung, MWMPisa,ist für den elektronischen Datenaustausch nach GAEB DA XML 3.2 vom BVBS,dem Bundesverband Bausoftware e. V., für den Bereich Bauausführung zertifiziertworden. Das Programm der Bonner MWM Software & Beratung GmbH wird vonBauunternehmen und Handwerksunternehmen aller Größen sowie von ausschreibendenFirmen eingesetzt. MWM-Pisa kann jedoch nicht nur GAEB DA XML 3.2 Dateien lesenund schreiben, sondern unterstützt auch den Datenaustausch nach GAEB 90, GAEB2000 und GAEB DA XML 3.1. Der Preis für die Erstlizenz beträgt € 400,- zzgl. MwSt. AlsAlternative zum Kauf kann MWM-Pisa für € 27,- zzgl. MwSt. monatlich inklusiveWartungsvertrag gemietet werden. Eine kostenlose Vollversion des Programms stehtzum Testen unter www.mwm.de/downloads bereit.

Data Design System GmbH

01.09.2014

DDS-CAD 10:
Mehr Effizienz und Komfort beim Planen


„Die Effizienz beim Planen steigern und den Anwen-derkomfort erhöhen!“ – Hierauf lag nach Angaben des Herstellers Data Design System (DDS) der Fokus bei der Entwicklung von Version 10 der Planungssoftware DDS-CAD, die nun fertiggestellt wurde.

RIB Deutschland GmbH

01.09.2014

„iTWO 5D End-to-End“: Alle Geschäftsprozesse auf einer Datenbasis
RIB Software mit durchgängig integrierter Lösung für sämtliche Aufgabenbereiche
„Wir liefern das, was andere versprechen“


STUTTGART, 1. September 2014. Mit der Gesamtlösung für den Baubetrieb bestehend aus iTWO und iTWO Finance vereint RIB sämtliche projektbezogene Aufgaben mit dem unternehmensweiten Rechnungswesen in einem durchgängigen System - und auf einer Datenbasis. Noch bis zum Ende dieses Jahres offeriert der Bausoftware-Hersteller aus Stuttgart Baufirmen, die sich für „iTWO 5D End-to-End“ entscheiden, einen kostenfreien Umstieg auf die neue Version der Standardsoftware Microsoft Dynamics NAV 2013 R2. Voraussetzung ist lediglich ein bestehender Wartungsvertrag für die Microsoft-Lösung. Und damit nicht genug: Unternehmen, die 2014 umsteigen, will RIB weiter mit speziellen Projektpreisen bei der Datenmigration entgegen kommen.

RIB Deutschland GmbH

14.08.2014

RIB bringt neue Infrastruktur-Software zur INTERGEO
iTWO civil jetzt mit Funktionalitäten für den Rohrleitungsbau
STUTTGART, 13. August 2014. Pünktlich zur Intergeo, die in diesem Jahr vom 7. bis zum 9. Oktober mit Neuerungen für die Bereiche Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement in der Hauptstadt aufwartet, führt die Stuttgarter RIB Software AG das Programm iTWO civil in der neuen Version 2015 in den Markt ein. Die Softwarelösung für ein durchgängig modellbasiertes Arbeiten in allen Projektphasen ist fortan mit neuen Funktionalitäten für den Rohrleitungsbau ausgestattet.

G&W Software Entwicklung GmbH

16.07.2014

G&W ist DBD Premium Software Partner 2014
München, im Juli 2014. Die Münchner G&W Software Entwicklung GmbH ist DBDPremium
Software Partner 2014. G&W wird damit von Dr. Schiller & Partner erneut für die
herausragende Einbindung der DBD Dynamischen BauDaten in die durchgängige AVAund
Kostenplanungslösung California.pro ausgezeichnet. Das Münchener Softwarehaus
war der erste DBD-Premium Software Partner, als Dr. Schiller & Partner diese
Auszeichnung erstmalig in 2013 vergab.

G&W Software Entwicklung GmbH

09.07.2014

Heinze zertifiziert G&W erneut als Partner der Heinze Ausschreibungstexte


München, im Juli 2014. Die Münchner G&W Software Entwicklung GmbH erhält auch
2014 wieder das Gütesiegel "zertifizierter Partner der Heinze Ausschreibungstexte". Somit
zeichnet die Heinze GmbH den Softwarehersteller erneut für die Integration der
Ausschreibungstexte in die AVA-Software California.pro zwecks normen- und VOBgerechter
Ausschreibung aus. Das Ziel des Softwarehauses ist eine besonders schnelle,
komfortable bidirektionale Nutzung der Daten im Zusammenspiel mit seiner AVA- und
Baumanagement-Software. G&W ist mit California.pro zertifizierter Partner der Heinze
Ausschreibungstexte, seitdem Heinze die Auszeichnung ins Leben gerufen hat.

RIB Deutschland GmbH

30.06.2014

Peter Kulka Architektur erweitert Leistungsportfolio mit iTWO von RIB
Architekturbüro schätzt durchgängigen Datenaustausch mit Öffentlicher Hand


DRESDEN, FRANKFURT AM MAIN und KÖLN, 30. Juni 2014. Mit der Implementierung des Projektsteuerungssystems iTWO von RIB hat das Architekturbüro von Peter Kulka erfolgreich sein Leistungsangebot um zusätzliche Leistungsphasen nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) erweitert. Die Vergabe und deren Vorbereitung in den Phasen 6 und 7 können fortan innerhalb des Unternehmens selbst abgewickelt werden. Die Einbindung eines Partnerunternehmens entfällt, wodurch das Büro auch neue Arbeitsplätze schaffen konnte.

RIB Deutschland GmbH

29.06.2014

Brückennachrechnung und –ertüchtigung mit RIB-Software

OSTFILDERN, 27. Juni 2014. „Möglichkeiten des EDV-Einsatzes bei der Nachrechnung und Ertüchtigung von Brückenbauwerken.“ So der Titel des Fachvortrags von Dr. Stefan Kimmich und Eckhard Held der RIB Engineering GmbH beim Brückenkolloquium am 24. und 25. Juni in Ostfildern bei Stuttgart. Die Experten demonstrierten dort verschiedene Methoden der Brückennachrechnung, welche unter anderem am Beispiel der Fuldabrücke an der A49 bei Kassel, der Gottorfbrücke in Schleswig sowie der Neckarbrücke Deißlingen vorgestellt wurden.

Eleco Software GmbH

29.06.2014

Upgrade ArCon +2014

ArCon +2014: Anwenderzufriedenheit hat höchste Priorität
Hameln, 26.06.2014. ArCon +2014 bietet nicht nur zahlreiche neue Funktionen, um die tägliche Arbeit der Planer zu vereinfachen. Besonderes Augenmerk legt das Eleco-Entwicklerteam auf die Optimierung vorhandener Funktionen und nimmt sich auch lang gehegten Kundenwünschen an.
Bekannt aus dem Bereich der Architekturfotografie ist der Effekt der stürzenden Linien. Hierbei werden die Gebäudekanten eines Motivs schräg und nicht senkrecht wiedergegeben, da Objekt- und Projektionsfläche nicht parallel zueinander liegen.

RIB Deutschland GmbH

13.06.2014

RIB

„iTWO 5D LAB“: Modellorientiertes Bauen am eigenen Projekt erfahren
Vorbereitung für strategische Technologiepartnerschaft mit RIB Software


STUTTGART, 12. Juni 2014. „iTWO 5D LAB“. Mit diesem neuen Verfahren will das
Stuttgarter Technologieunternehmen RIB nationalen und internationalen
Unternehmen innerhalb des Bausektors die neue Ära des Planens und Bauens näher
bringen. Diese so genannte „End-to-End“-Projektsteuerung basiert auf der
Simulation des gesamten Projekts vor dem Baubeginn und einer durchgängigen
Zusammenarbeit aller beteiligten Partner an einem zentralen Datenbestand. Dabei
sollen dreidimensionale Geometriedaten phasen- und parteienübergreifend
integriert zur Anwendung kommen. Das Ergebnis: Alle Beteiligten ziehen daraus den
größtmöglichen Nutzen.

MWM Software & Beratung GmbH

09.06.2014

Über 400 Lizenzen von MWM-Libero bei der Deutschen Bahn AG
Bonn, im Juni 2014. Der Austausch von Abrechnungsinformationen in digitaler Form
zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber wird immer wichtiger. Daher setzt die
Deutsche Bahn AG 430 Lizenzen des Programms MWM-Libero zur weiteren
Verbesserung der Bauabrechnung mit ihren Auftragnehmern ein. Das Programm des
Bonner Softwarehauses MWM Software & Beratung GmbH ist für Aufmaß, Mengen- und
Massenermittlung sowie Bauabrechnung geeignet.