Die BAU 2017 war ein voller Erfolg

BVBS Mitgliederversammlung 2016

Messe-Geschäftsführer Reinhard Pfeiffer freut sich über dieses Ergebnis: „Zum wiederholten Male hat die BAU Rekordwerte erzielt. Sie hat damit ihre Stellung als Innovationsmotor und Impulsgeber der Baubranche eindrucksvoll bewiesen.“ Auch wenn die BAU nicht nur durch die Vielfalt der Besucher, sondern auch durch ihre Themenvielfalt überzeugte, so war doch das Thema „Die Digitalisierung des Bauwesens“  besonders gefragt. Wie stark die Digitalisierung die Zukunft des Bauens beeinflussen wird, zeigten die Aussteller der BAU IT in Halle C3. Die Halles war extrem gut besucht, was die Bedeutung der BAU-IT unterstreicht. Auch die Mitaussteller auf dem 156qm großen Gemeinschafts-stand des BVBS e.V. waren überaus zufrieden. Der Besucherandrang war zeitweise so hoch, dass man kaum zu durchatmen kam und auch die Lounge auf dem Messestand war immer gut gefüllt.

Der Bundesverband Bausoftware e.V. ist in der Halle C3 mit einem 156qm großen Gemeinschaftsstand mit folgenden BVBS Mitgliedern vertreten:

 

- 123 erfasst.de  GmbH

   mobile Projektdokumentation für Bauunternehmer

- Abvent SA

  Rendering Lösungen für Architektur, Design und Fotografie

- GAEB Geschäftsstelle

  GAEB Datenaustausch

- Glaser-isb- CAD Systeme GmbH

  Konstruktionssoftwarelösungen für den Ingenieurbau, Holzbau und den Stahlbau 

- MWM Software und Beratung GmbH

  Aufmass, Mengenermittlung, mobile Baustellenlösungen

- sharesuite

  Cloudbasierte Softwarelösung für Prozessoptimierung u. Projektsteuerung

- WEKA Media GmbH & Co. KG

  Fachinformationen für Handwerker, Bauunternehmer, Architekten und Ingenieure

- wiko Bausoftware GmbH

  Projektcontrolling Software für die Bau- und Planungsbranche

Zurück