BVBS Arbeitskreise

Der Bundesverband Bausoftware bündelt das Expertenwissen seiner Mitglieder in Arbeitskreisen. Auf diese Weise können komplexe Aufgabenstellungen sehr effektiv gelöst werden. Im Arbeitskreis wird ein Konsens zwischen verschiedenen Interessen erreicht. Jedes Mitgliedsunternehmen hat die Möglichkeit, einen Vertreter in den Arbeitskreis zu entsenden und sich aktiv in die Grundlagenarbeit einzubringen.

 

Arbeitskreis Datenaustausch
Arbeitskreis Baunebengewerbe/SHK Branche

Diese Arbeitskreise tagen 3 -4 mal pro Jahr und beschäftigen sich mit folgenden Themen:

  • Weiterentwicklung bestehender Normen und Verfahren
  • Erarbeitung neuer Datenaustauschverfahren
  • Entwicklung von Schnittstellen
  • Qualitätsmanagement im Datenaustausch
  • Erarbeitung von Zertifizierungskriterien
  • Abstimmung mit externen Marktpartnern
  • Informationsaustausch zum Marktumfeld

 

Arbeitskreis Marketing, Trendentwicklung und Marktumfeld
Kommunikationskampagnen werden vernetzter und Unterscheidungsmerkmale bei Produkten und Dienstleistungen werden geringer. Zum Marketingprozess gehört es  Märkte zu erkennen, Kunden zu verstehen und an das Unternehmen zu binden. Der Arbeitskreis Marketing unterstützt die Mitglieder des BVBS bei dieser Aufgabenstellung durch die Beschaffung der notwendigen Informationen und durch Handlungsempfehlungen. Der Arbeitskreis trifft sich jeweils im Frühjahr und Herbst jeden Jahres und behandelt dabei folgende Themenschwerpunkte:

  • Aktuelle Marketingtrends
  • Beobachtung von Entwicklungen im Marktumfeld
  • Erstellung und Auswertung von Studien und Umfragen
  • Leistung der Bausoftwarebranche aktiv kommunizieren
  • Gegenseitiger Erfahrungsaustausch